ERINNERUNG MORGEN ASFINAG-Pressegespräch „Freie Fahrt durch den Arlbergtunnel ab 15. November 2015 nach erster Vollsperre"

St. Jakob (OTS) - Seit 21. April 2015 ist der Arlbergtunnel wegen Sanierung und Errichtung zusätzlicher Sicherheitseinrichtungen gesperrt – ab 15. November gehen die Ampeln wieder auf Grün. Die ASFINAG informiert bei einem Pressegespräch über Bauverlauf, dem Ende der ersten Sperre sowie über den Ausweichverkehr über den Pass und weitere Maßnahmen für mehr Sicherheit im längsten Straßentunnel Österreichs. Im Anschluss an das Mediengespräch ist eine Fahrt in die Baustelle für Foto- und Filmaufnahmen sowie Interviews vorgesehen.

Wann: 11. November, 11.30 Uhr
Wo: Autobahnmeisterei St. Jakob am Arlberg ,
St. Jakob/Arlberg 151, 6580 St. Anton

Gesprächspartner: Alois Schedl, Vorstand der ASFINAG
Klaus Fink, Geschäftsführer ASFINAG

Anfahrtsbeschreibung:
von Tirol kommend auf der S 16 Arlberg Schnellstraße an der Anschlussstelle St. Anton ausfahren und über die Brücke zur Autobahnmeisterei (einfach der Beschilderung folgen). Von Vorarlberg kommend über den Arlbergpass zur Auffahrt S 16 fahren – davor bei Brücke zur Autobahnmeisterei.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
Pressesprecher ASFINAG
Telefon: +43 664 60108 18933
Mail: alexander.holzedl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001