15. Wiener Rheumatag: WGKK informiert und berät vor Ort

Veranstaltung findet bei freiem Eintritt am 11. November 2015 im Wiener Rathaus statt

Wien (OTS) - Am 11. November 2015 findet im Festsaal des Wiener Rathauses zwischen 11.00 Uhr und 17.30 Uhr der 15. Wiener Rheumatag statt. Die Expertinnen und Experten der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) sind auch diesmal vor Ort, um die Fragen der Besucherinnen und Besucher zu beantworten und über die Angebote der WGKK zu informieren.

Weiters besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich bei diversen Podiumsdiskussionen und Fachvorträgen zu informieren. OÄ Dr.in Eva Rath, die im WGKK-eigenen Hanusch Krankenhaus tätig ist, spricht um 12.10 Uhr über das Thema „Kollagenosen – Das Bindegewebsrheuma”. Um 15.50 Uhr informiert Primar Dr. Johann Hitzelhammer, Leiter des Gesundheitszentrums Wien-Mariahilf der WGKK, über die Angebote der WGKK für Rheumapatientinnen und –patienten.

Früherkennung ist wichtig

Es ist wichtig, dass einige rheumatische Erkrankungen wie etwa chronische Polyarthritis oder Morbus Bechterew im Frühstadium erkannt werden. Denn durch den rechtzeitigen Medikamenteneinsatz können optimale Behandlungserfolge erzielt werden. Die Lebensqualität wird so in vielen Fällen erhalten und die Betroffenen können weiterhin am Arbeitsleben teilnehmen.

Betroffene oder Personen, die den Verdacht haben an Rheuma zu leiden, können in den Einrichtungen der WGKK behandelt bzw. untersucht werden. Rheuma-Ambulanzen gibt es in den Gesundheitszentren Wien-Süd, Wien-Mariahilf, Wien-Nord und im Hanusch-Krankenhaus (Kontaktadressen: siehe unten).

Das Angebot ist vielfältig: Es reicht von der Diagnose über die unterschiedlichsten Behandlungsformen (z. B. medikamentöse und physikalische Therapie) bis zur Ernährungsberatung und Gesprächen zur Verbesserung der Lebensqualität.

Nachfolgend die Adressen und Öffnungszeiten der WGKK-Rheuma-Ambulanzen:

Gesundheitszentrum Wien-Süd:
Wienerbergstraße 13
1100 Wien

Telefonnummer: +43 1 601 22-4200 oder -4210
Montag bis Donnerstag von 07.00 Uhr 14.15 Uhr, Freitag von 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Gesundheitszentrum Wien-Mariahilf:
Mariahilfer Straße 85–87
1060 Wien

Rheumatologie 1:
Telefonnummer: +43 1 601 22-40600 oder -40601
Montag 14.30 bis 19.30 Uhr, Dienstag bis Donnerstag 07.00 bis 19.30 Uhr, Freitag 07.00 bis 14.30 Uhr

Rheumatologie 2:
Telefonnummer: +43 1 601 22-40600 oder -40601
Montag bis Donnerstag 07.15 bis 14.30 Uhr, Freitag 07.15 bis 14.15 Uhr

Rheumatologie 3:
Telefonnummer: +43 1 601 22-40600 oder -40601
Montag 08.00 bis 14.30 Uhr, Freitag 08.00 bis 13.30 Uhr

Gesundheitszentrum Wien-Nord:
Karl-Aschenbrenner-Gasse 3
1210 Wien

Telefonnummer: +43 1 601 22-40198
Dienstag und Mittwoch 08.00 bis 14.30 Uhr

Hanusch-Krankenhaus:
Heinrich-Collin-Straße 30
1140 Wien

Rheumaambulanz (Pavillon 2, EG)
Telefonnummer: +43 1 910 21-85730
Montag bis Freitag von 08.00 bis 14.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Regine Bohrn

Wienerbergstraße 15-19
1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax: +43 1 601 22-2135
E-Mail: regine.bohrn@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001