Klingende Weihnachtszeit

Niederösterreichisches Adventsingen beim Grafenegger Advent am 7. und 8. Dezember 2015, 19.00 Uhr mit Top-Ensembles der heimischen Volksmusik und Märchenerzähler Helmuth Wittmann.

Atzenbrugg/Krems (OTS) - Singen zählt zu einer der schönsten Ausdrucksformen des Menschen. Gerade in der Adventzeit hört man gerne wieder die altbekannten Melodien und erfreut sich an vertrauten Bräuchen. Traditionelle Lieder und Weisen, Bekanntes und beinahe in Vergessenheit geratene Schätze aus dem Niederösterreichischen Volksliedarchiv finden beim Niederösterreichische Adventsingen der Volkskultur Niederösterreich in Grafenegg ihren gebührenden Platz.

Ganz im Sinne der Initiative „Wir tragen Niederösterreich“ treten heimische Ensembles und Chöre auf, die aus dem reichen Liederschatz Niederösterreichs schöpfen. Die Liedauswahl folgt dabei dem Weihnachtsfestkreis – von der Verkündigung über die Herbergssuche bis zur Anbetung der Hirten. Die weihnachtlichen Klänge vermitteln den Besuchern friedvolle Adventstimmung und Erholung von der alljährlichen Weihnachtshektik.

Die Mostviertler BlechMusikanten, der Chor der Chorszene Niederösterreich, der Rainbacher Dreigesang, die Wia z´Haus Musi und das Bläserquartett Rossatz bieten mit ihrer unverfälschten Musik ein beschauliches und einzigartiges Konzerterlebnis.

Zur Einstimmung auf das sechste Niederösterreichische Adventsingen empfiehlt sich ein Spaziergang durch den stimmungsvollen Grafenegger Adventmarkt. Als besonderen Bonus erhält jeder Gast mit der Konzertkarte am Konzerttag einmalig freien Eintritt zum Grafenegger Adventmarkt.

Karten:
Tel.: 01 586 83 83 bzw. 02735 5500,
www.grafenegg.com

Rückfragen & Kontakt:

Volkskultur Niederösterreich
Marion Helmhart
Tel.: 02732 85015, 0664 8205277
www.volkskulturnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002