Das 31. Spielefest im Austria Center Vienna

Wien (OTS) - Das 31. Spielefest öffnet dieses Wochenende vom 13. bis 15.11. seine Pforten. Jeweils von 9-19 Uhr steht in drei Hallen alles im Zeichen des Spielens. Die veranstaltende IG Spiele erwartet mehr als 70.000 Besucher, denen sich neben den besten Brett-, Karten- und Gesellschaftsspielen auch ein buntes Rahmenprogramm mit spannenden Turnieren, tollen Attraktionen und spektakulären Shows bietet.

Im TESTCENTER – dem Herz des Spielefestes dürfen Besucher die Spiele angreifen, aufmachen und ausprobieren, solange der Vorrat reicht. Anspruchsvolle Spiele, also Spiele mit komplexen Regeln und längerer Spieldauer, sind natürlich auch am Spielefest zu finden. Im Bereich AustriaCON werden speziell diese Spiele, wie z.B. das neue Spiel von Alexander PFISTER, „Mombasa“, zum Probespielen aufliegen.

SPIELEAUTOREN: Dieses Jahr begrüßen wir die vielfach preisgekrönten Spieleautoren Klaus TEUBER zum Jubiläum 20 Jahre CATAN und Reiner KNIZIA mit dem SPIEL DER SPIELE 2015, Mmm!. Aber auch österreichische Autoren stehen nichts nach, Andreas PELIKAN und Alexander PFISTER mit dem Kennerspiel des Jahres 2015 „Broom Service“ und Arno STEINWENDER als Gewinner des Spieleautorenwettbewerbes 2015 mit „Flip a Bird“.

Die Eintrittspreise wurden nicht erhöht und es gibt wieder für unsere Besucher einen Gutschein auf ihren nächsten Spieleeinkauf!

Pressekonferenz: 31. Spielefest im Austria Center Vienna

Datum: 13.11.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
Austria Center Vienna Halle X4
Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien

Url: http://www.ots.at/redirect/spielefest_pressebereich

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ferdinand de Cassan
Tel. 02216/7000, office@spielen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001