Margit Fischer am 8.11. zu Gast in Ö3-„Frühstück bei mir“

Wien (OTS) - Seit mehr als elf Jahren ist sie Österreichs „First Lady“ – still, bescheiden und sichtlich lieber in der zweiten Reihe. Jetzt macht Margit Fischer, Ehefrau des österreichischen Bundespräsidenten, einen Schritt nach vorne und erzählt in ihrem nächste Woche erscheinenden Buch „Was wir weitergeben“ ihre ganz persönliche Geschichte. Am Sonntag, den 8. November 2015 ist Margit Fischer zu Gast in Ö3-„Frühstück bei mir“.

Sie verrät vorab im Gespräch mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl wie sehr sie die Auslöschung ihrer Familie im Holocaust noch immer beschäftigt, spricht über Heinz Fischers Heiratsantrag beim Eiskaffee und das Geheimnis ihrer Ehe. Und sie erklärt, was der wahre Grund ist, warum sie mit ihrem Mann so oft händchenhaltend geht. Außerdem zieht Margit Fischer Bilanz über ihre Zeit als „Hausherrin“ in der Hofburg und erzählt, wie sie dem Leben nach der politischen Karriere ihres Mannes entgegensieht.

Ö3-„Frühstück bei mir“ – das große Interview der Woche, Persönlichkeiten ganz persönlich – jeden Sonntag von 9.00 bis 11.00 Uhr im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
+43 (1) 360 69 - 19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001