10. Grafenegg Festival: Jubiläumsprogramm heute in Wien vorgestellt

Wien (OTS) - Rudolf Buchbinder präsentierte heute in Wien das Programm für das 10. Grafenegg Festival. Beginnend mit der Sommernachtsgala am 16. und 17. Juni 2016, präsentiert Grafenegg bis zum 11. September ein hochkarätig besetztes Jubiläumsprogramm.

Grafenegg hat sich seit seiner Gründung zu einem prominenten Festivalstandort und Ort der Begegnung für internationale Orchester, Solisten und den musikalischen Nachwuchs mitten in Europa etabliert. Dem zollt das Jubiläumsprogramm mit dem Œuvre des überzeugten Europäer und Humanisten Beethoven Tribut, dessen Klang das 10. Grafenegg Festival prägt.

Höhepunkt der Jubiläumssaison ist das von 19. August bis 11. September stattfindende Grafenegg Festival mit internationalen Orchestern, Solisten und Dirigenten. In 2016 sind u.a. zu Gast das Cleveland Orchestra und Franz Welser-Möst, das Königliche Concertgebouworchester Amsterdam mit Chefdirigent Daniele Gatti und Sol Gabetta, das Mariinsky Orchester St. Petersburg und Valery Gergiev, die Sächsische Staatskapelle Dresden mit Christian Thielemann und Solisten wie Hilary Hahn, Klaus Florian Vogt, und Klaus Maria Brandauer als Sprecher.

Zum Abschluss des Jubiläumsfestivals, spielt Rudolf Buchbinder am 11. September gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern alle fünf Klavierkonzerte von Beethoven.

Neben der Residenz des Tonkünstler-Orchester gestaltet vor allem Christian Jost als Composer in Residence 2016 das Jubiläumsfestival maßgeblich mit. Mit zwei Uraufführungen wird das Festival eröffnet, in dessen Verlauf weitere Werke des Komponisten aufgeführt werden. Von 1.-5. September leitet Jost den Composer-Conductor-Workshop INK STILL WET, der neben der Partnerschaft mit dem European Union Youth Orchestra und dem daraus hervorgegangenen European Music Campus, Teil des Grafenegg Campus ist. In 2016 wird erstmals der Grafenegg Kompositionspreis durch eine international besetzte Jury vergeben.

Neu ist auch die GRAFENEGG-Card, die Besuchern zahlreiche Vergünstigungen und Vorteile bietet.

Schon vor dem Festival werden im Rahmen der Sommerkonzerte abwechslungsreiche Konzertprogramme von 25. Juni bis 13. August, jeweils samstags, geboten.

Weitere Informationen:

Pressetexte: www.grafenegg.com/de/presse/presseinformationen Pressebilder: www.grafenegg.com/de/presse/pressefotos
Broschüre:
http://issuu.com/grafenegg/docs/grafenegg_broschuere_2016
Programm: www.grafenegg.com

Rückfragen & Kontakt:

Meike Wiedamann
Grafenegg Kulturbetriebsges.m.b.H.
Presse
T: +43 (0)2742 908070-751
M: +43 (0)664 60 499 751
E-Mail: meike.wiedamann@grafenegg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005