Allerheiligen - Die Natur schmückt das Grab

Naturbestattung als würdevolle Alternative zum Friedhof

Grödig (OTS) - Zu Allerheiligen und Allerseelen, kirchliche Feiertage seit dem 8. Jahrhundert, wird mehr als sonst aller Verstorbenen gedacht und auf den Friedhöfen werden die Gräber geschmückt.
Auch auf den Naturbestattungsflächen von paxnatura werden die Grabplätze besucht und manchmal einzelne Blumen niedergelegt. Die Grabpflege selbst übernimmt die Natur. Für viele, die sich für einen Naturbestattungsplatz entschieden haben, ist es die würdevolle Alternative zum Friedhof und ein Stück Sorgenfreiheit. Die Lebensumstände in unserer Gesellschaft haben sich gravierend geändert. Die klassische Großfamilie wird zunehmend seltener, die Anzahl der Einzelhaushalte steigt. Viele Hinterbliebene leben weit verstreut oder möchten niemanden mit der Grabpflege belasten.

Auch die Bestattungskultur selbst erfährt zunehmend eine Änderung. Mittlerweile lässt sich in Österreich gut die Hälfte der Verstorbenen einäschern. Trauerrituale orientieren sich oft am Lebensweg des Einzelnen. Die Platzwahl bei der Naturbestattung - ob Wiese, Baum oder Alm - ist von verschiedensten Beweggründen geprägt. Diese Auswahlmöglichkeiten gibt es beim klassischen Friedhofsgrab nicht.

In Salzburg gibt es paxnatura Naturbestattung seit 5 Jahren. Bis jetzt wurden auf den vier charakteristisch unterschiedlichen Flächen rund 400 Personen beigesetzt. Auf der Fläche in Purkersdorf / NÖ (eröffnet im August 2015) haben ebenfalls erste Bestattungen stattgefunden. Bei allen Flächen kommen Vorsorgeverträge dazu. Rund 75% der Grabplätze werden zu Lebzeiten als Vorsorge erworben und um die Hinterbliebenen mit dieser Entscheidung nicht alleine zu lassen. Nur 25% werden erst im konkreten Todesfall erworben.
Das Einzugsgebiet in Salzburg zieht sich über das gesamte Bundesland Salzburg (ca. 40% Stadt Salzburg, 23% restliches Bundesland). 10% sind aus dem angrenzenden Bayern. Auf der Feihlerhöh in Purkersdorf kommen derzeit noch 44% aus Wien, 48% aus Niederösterreich und 8% aus der Umgebung von Purkersdorf.

Rückfragen & Kontakt:

paxnatura Naturbestattungs GmbH & Co KG
Glanegg 2, 5082 Grödig
www.paxnatura.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005