Grüne Kärnten: Jetzt Rot-Grüne Koalition in Wien für eine Politik des sozialen Zusammenhalts und Lebensqualität

Bestürzung über FP-Zugewinne

Klagenfurt (OTS) - Marion Mitsche, die Landessprecherin der Grünen Kärnten, gratuliert den Grünen in Wien dazu, in einem auf ein Duell Rot-Blau zugespitzten Wahlkampf die Stimmen gehalten zu haben. »Eine klare Bestätigung der Rot-Grünen Koalition. Besonders vor dem Hintergrund, dass sicherlich einige Grünwählerinnen aus Sorge vor einer FPÖ auf Platz 1 ihre Stimme diesmal der SPÖ gegeben haben, ein zufriedenstellendes Ergebnis. Umso mehr muss die SPÖ den Wunsch der Bevölkerung ernst nehmen: Die Bewohnerinnen der momentan lebenswertesten Hauptstadt der Welt brauchen eine Fortsetzung der Rot-Grünen Koalition der Weltoffenheit«, so Mitsche.

Mit Bestürzen kommentiert Mitsche die Zugewinne der FPÖ in Wien: »Wie wir in Kärnten bitter erfahren haben, bietet die FPÖ kaum Politik jenseits von Hetzparolen, Stacheldraht, Personenkult und Finanzdesastern á la Hypo. Schade, dass ein Drittel der Wienerinnen dieses blaue Szenario auch für die Bundeshauptstadt in Erwägung gezogen hat.« Die Mehrheit der WienerInnen habe jedoch die Weichen für eine Politik des sozialen Zusammenhalts gestellt, und nicht für eine Politik des Schürens von Zukunftsängsten.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Kärnten
Mag. Elke Galvin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0664/831 74 35
elke.galvin@gruene.at
http://kaernten.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRK0002