ASFINAG: A 8 Innkreis Autobahn nach Unfällen mit sieben Lkw zwischen Ort und Suben gesperrt

Linz (OTS) - Gegen 14.10 Uhr hat sich heute auf der A 8 Innkreis Autobahn in Fahrtrichtung Deutschland ein Unfall mit zwei beteiligten Lkw ereignet. Im Rückstau sind dann gegen 15.00 Uhr fünf weitere Lkw kollidiert, dabei sind mehrere Personen verletzt worden. Die A 8 ist derzeit bis auf weiteres zwischen Ort im Innkreis und Schärding/Suben in Richtung Deutschland gesperrt. Die Länge der beiden Staus nach den beiden Unfällen beträgt knapp vor der deutschen Staatsgrenze in Summe bereits rund zehn Kilometer.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 - 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001