Aviso: Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs verleiht „Beryll“-Award für Barrierefreiheit

Erstmalige Auszeichnung barrierefreier Lösungen für sehbehinderte Menschen

Wien (OTS) - Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs feiert 2015 ihr 80-jähriges Bestehen. Damit ist sie nicht nur die älteste, sondern mit rund 4.300 Mitgliedern auch die größte Sehbehinderten-Selbsthilfeorganisation des Landes. Sie vertritt nicht nur die Interessen der rund 318.000 stark sehbeeinträchtigten Menschen in Österreich, sondern setzt sich auch in der Präventionsarbeit ein.

Anlässlich des 80-Jahr-Jubiläums wird von der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer erstmals der "Beryll" an Unternehmen oder/und Projekte verliehen, die barrierefreie Lösungen für Menschen mit Sehbehinderung entwickelt und/oder verwirklicht haben.

Daher laden wir interessierte MedienvertreterInnen zum Festakt anlässlich der 80-Jahre-Jubiläumsfeier der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs mit erstmaliger Verleihung des "Beryll" ein:

Dienstag, 13. Oktober 2015, ab 17.30 Uhr

Kuppelsaal der TU Wien, Karlsplatz 13,1040 Wien

Nach dem Sektempfang um 17.30 Uhr findet um 18.30 Uhr die Begrüßung der Ehrengäste durch Geschäftsführerin Mag. Irene Vogel und Vorstandsvorsitzenden Dr. Elmar Fürst statt. Im Anschluss daran wird der "Beryll" vorgestellt und es werden die drei Preisträger präsentiert.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen Sie um Anmeldung per E-Mail an: info@zenkerundco.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Gabriele Frisch, 01/330 35 45-81, frisch@hilfsgemeinschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HBS0001