FORBES Austria: OMV stellt tausende Jobs auf den Prüfstand

Präsentationen nach Seele-Antritt thematisierten Jobabbau im Ausmaß von 20 Prozent.

Wien. (OTS) - Laut FORBES Austria zugetragenen Informationen gab es nach dem Amtsantritt von Rainer Seele als CEO der OMV Präsentationen, auf denen von einer Reduzierung der Belegschaft um 20 Prozent die Rede war. Das Unternehmen selbst nimmt in einer Reaktion "zu internen Präsentationen generell keine Stellung." Aufgrund des aktuellen Umfelds seien aber "Anpassungen bei Investitionen und beim Mitarbeiterstand nicht auszuschließen."

Rückfragen & Kontakt:

hans.weitmayr@forbes.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FOB0001