ORF III am Freitag: Papst-Besuch in New York live, Finale der Reihe „Du bist mein Schatz“ mit Bekanntgabe des Lieblingsdenkmals

Außerdem: Rot-weiß-rotes Filmdoppel mit „Black Flamingos“ und „Der Kameramörder“, Austrofred und Kurzfilmwettbewerb „Exil“ in „Kultur Heute“

Wien (OTS) - ORF III überträgt am Freitag, dem 25. September 2015, um 14.30 Uhr live aus New York City die Rede von Papst Franziskus vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen, die in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen feiern. Erwartet wird, dass das Kirchenoberhaupt drängende weltpolitische Problemfelder wie etwa bewaffnete Konflikte und Kriege, den Klimawandel und das Miteinander von Religionen und Bevölkerungsgruppen ansprechen wird. Danach wird der Pontifex im Rahmen einer interreligiösen Begegnung am "Ground Zero" der Opfer des Terroranschlags vom 11. September 2001 gedenken. "ORF III spezial" überträgt beide Programmpunkte live, es kommentiert Christoph Riedl-Daser gemeinsam mit dem Jesuitenpater P. Christian Marte sowie dem Theologen Kurt Remele. Erstmals können die ORF-III-Zuseher/innen Fragen direkt an die Kommentatoren via Facebook (facebook.com/orf.drei.kultur.und.information), Twitter (#papstvoruno und #papstgroundzero) sowie E-Mail (religion.tv@orf.at) stellen.

Zur Einstimmung auf den "Tag des Denkmals" (27. September) führte die "Kultur Heute"-Reihe "Du bist mein Schatz" in den vergangenen zwei Wochen zu neun Bundesdenkmälern in ganz Österreich. Das Ergebnis der ORF-III-Online-Publikumswahl zum Lieblingsdenkmal der Nation gibt Barbara Neubauer, Präsidentin des Bundesdenkmalamts, bei Ani Gülgün-Mayr in "Kultur Heute" (19.50 Uhr) bekannt. Die Besitzerin oder der Besitzer des Gewinner-Denkmals darf ein Wochenende im denkmalgeschützten Hotel Daniel Wien verbringen. Die offizielle Preisübergabe wird am 3. Oktober im Rahmen der "ORF Lange Nacht der Museen" in ORF III gezeigt.
Kaum ist der eine Sieger gekürt, ruft schon die nächste Gelegenheit, interaktiv von zu Hause aus mitzubestimmen, was in ORF III läuft:
Unter dem gemeinsamen Schwerpunktthema "Exil" geht die Kooperation zwischen ORF III und dem Jüdischen Filmfestival Wien (7.-22. Oktober) heuer bereits in die zweite Runde. Bis zum Ablauf der Einreichfrist Ende August nützten zahlreiche Künstler/innen die Chance, sich dem Thema im Rahmen eines Kurzfilmwettbewerbs zu nähern. Aus den Einsendungen wählte eine Jury - ORF-Journalist Ed Moschitz, ORF-III-"zeit.geschichte"-Chef Ernst Pohn und die künstlerische Leiterin des JFW Sarah Stross - die sechs besten Filme aus, die ab sofort auch unter http://tv.ORF.at/orfdrei zu sehen sind. Auf dieser Website können die Zuseher/innen bis 2. Oktober mittels Online-Voting über den Favoriten entscheiden, der am selben Tag in "Kultur Heute" verkündet wird. Der/die Sieger/in erhält überdies 500 Euro Preisgeld. Außerdem am 25. September zu Gast im Studio ist Unterhaltungsallrounder Austrofred, der tags darauf gleich drei gestaffelte Auftritte (Buchpräsentation "Pferdeleberkäse", Coachingshow "Austrofred Academy" und "Austrofred in Concert") im Wien Museum, im ORF-RadioKulturhaus und im Theater Akzent im Rahmen des Veranstaltungsabends "Dreispiel im Vierten" absolvieren wird.

Im Hauptabend zeigt ORF III anlässlich des 70. Geburtstags von Marianne Mendt am 29. September Houchang Allahyaris Krimikomödie "Black Flamingos - Sie lieben euch zu Tode" (20.15 Uhr) aus dem Jahr 1998. Der junge Fotograf Bobby kommt dabei dem mörderischen Treiben dreier Bäuerinnen auf die Spur, die den Geheimbund "Black Flamingos" gegründet haben, um sich ihrer Männer zu entledigen, indem sie sich der natürlichen Feinde ihrer Gatten bedienen: Cholesterin, Alkohol, Nikotin und Sex. Neben Marianne Mendt, die gemeinsam mit Sandra Pires auch den Soundtrack gestaltete, sind weiters Harald Posch, Sandra Cervik, Dolores Schmidinger, Hilde Rom und Herbert Fux zu sehen. Danach zeigt "Der österreichische Film" die vom ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanzierte Verfilmung von Thomas Glavinics Bestsellerroman "Der Kameramörder" (21.55 Uhr) unter der Regie des rumänisch-österreichischen Regisseurs Robert Adrian Pejo.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009