FP-Guggenbichler/Darmann ad ÖVP-Homole: Beziehen Sie Stellung zu den Missbrauchsvorwürfen gegen Pfadfinderleiter

Freiheitliche werden in der kommenden Bezirksvertretungssitzung entsprechende Anfrage an Bezirksvorsteher Karl Homole richten

Wien (OTS) - "Dass ein ÖVP-Bezirksvorsteher, der einerseits eine politische und andererseits eine menschliche Verantwortung in seinem Amt als Präsident des Vereins Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen inne hat, aber bisher noch immer keine klare Stellung rund um die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen einen Pfadfinderleiter bezogen hat, ist für mich untragbar", so heute Währings FPÖ-Parteiobmann LAbg. Udo Guggenbichler.
Für Guggenbichler ist klar: Gewalt gegen Kinder und der Missbrauch an ihnen gehören zu den schlimmsten Verbrechen in unserer Gesellschaft! Selbst bei kleinsten Verdachtsmomenten sollten die Behörden umgehend in Kenntnis gesetzt werden, um die Kinder zu schützen.

Abgeordneter zum Nationalrat und Mitglied im Justizausschuss Mag. Gernot Darmann, weist mit Nachdruck auf die laufenden parlamentarischen Initiativen des FPÖ-Parlamentsklubs hin, per Gesetz Sexualstraftäter von Kindern und Jugendlichen im Umfeld von privaten sowie öffentlichen Betreuungseinrichtungen fernzuhalten. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Tel.: 4000 81787

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0006