SP-Schicker: 10 Jahre Agenda Landstraße - Erfolgsgeschichte BürgerInnenbeteiligung

Die Agenda Wien Landstraße feiert ihr 10-jähriges Jubiläum

Wien (OTS/SPW-K) - Vor 10 Jahren wurde das Agendabüro als unabhängige Plattform für LandstraßerInnen gegründet, die den Bezirk aktiv mitgestalten wollen. "Ich bin froh über diese wertvolle Plattform, die es engagierten BewohnerInnen der Landstraße unkompliziert ermöglicht, an der Gestaltung und Weiterentwicklung des Bezirkes mitzuwirken", sagt der SPÖ-Rathausklubvorsitzende und begeisterter Landstraßer Rudi Schicker.

Das Agendabüro hat in den letzten 10 Jahren einiges erreicht: Von der Neugestaltung des Joe-Zawinul-Parks über neue Radabstellanlagen, geöffnete Einbahnen, bessere Radrouten bis hin zu Nachbarschaftsgärten wurde in Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen vieles erreicht. "Niemand kennt sein Grätzl besser als dessen BewohnerInnen. Es macht daher Sinn und ist absolut notwendig, den Bezirk gemeinsam zu gestalten", hält Schicker fest.

Die 10 Jahresfeier findet am 16.September statt und beginnt um 17 Uhr. Treffpunkt ist das Agendabüro in der Neulinggasse 36. Um 17:15 ist eine Bustour durch den Bezirk geplant, bei dem die 10 Higlights der Agenda 3 gezeigt werden. Ab 19.00 Uhr gibt es eine Feier in der Bezirksvorstehung Landstraße (Karl-Borromäus-Platz 3), die zum Plaudern und Essen lädt.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002