HIGH ROLLERS macht Mariahilfer Straße barrierefrei

Rollstuhlrampen zu gewinnen

Wien (OTS) - Andere drohen bereits mit Schlichtungsverfahren und Klagen ab 1. Jänner 2016, wenn die Übergangsfrist des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes (BGStG) endet.

HIGH ROLLERS, der Verein zur Kommunikation der Leistungsfähigkeit von Menschen im Rollstuhl, engagiert sich für gemeinsame konstruktive Lösungen und setzt, nach dem Motto handeln statt jammern, auf Eigeninitiative.

Deshalb verlost HIGH ROLLERS unter allen Geschäften der Mariahilfer Straße mit einer Stufe, die sich bis 15. September 2015 per E-Mail an office@highrollers.at melden, zehn Rollstuhlrampen.

"Alle nehmen teil: Das kleine Geschäft, der Arzt, der Gastronomiebetrieb, die Bank" freut sich Initiator Michael Sicher über das große Interesse an Kunden mit eingeschränkter Mobilität.

Rückfragen & Kontakt:

HIGH ROLLERS - www.highrollers.at
Mag. Michael Sicher, MSc - +43 650 6742437

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005