250 neue Spar-Lehrlinge im Wiener Rathaus begrüßt

Wien (OTS) - Es ist mittlerweile zur alljährlichen, schönen Tradition geworden: Auch heuer wurden wieder 250 neue Spar-Lehrlinge im Festsaal des Wiener Rathauses feierlich begrüßt. Willkommen geheißen wurden die Lehrlinge von zahlreichen Festgästen - darunter Sozialminister Rudolf Hundstorfer, Bürgermeister Michael Häupl, Stadtrat Christian Oxonitsch, Spar-Geschäftsführer Alois Huber und Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl.

"Es ist für uns jedes Jahr eine große Freude, junge Menschen am Beginn ihres Berufslebens und Ausbildungsweges hier im Rathaus zu begrüßen", betonte Bürgermeister Häupl. "Eine gute Berufsausbildung ist das Einstiegstor in den Beruf und eröffnet auch neue Chancen am Arbeitsmarkt! Viele heute erfolgreiche Unternehmer haben einst als Lehrlinge begonnen." Auch Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch unterstrich die Bedeutung einer fundierten Ausbildung für den weiteren Lebensweg: "Eine gute Berufsausbildung ist der beste Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Weil uns das in Wien ganz besonders am Herzen liegt, laden wir auch alljährlich hier ins Rathaus ein!" Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl appellierten an die neuen Lehrlinge, ihre Ausbildung in jedem Fall abzuschließen und dieses Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

Die 250 Spar-Lehrlinge beginnen diese Woche in Wien, Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland mit ihrer Lehrausbildung.

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014