Das Energieeffizienz-Gesetz ein Ineffizienz-Gesetz?

Große Unklarheit über das konkrete Maßnahmen-Dokument

Wien (OTS) - Seit Beginn des Jahres ist das Bundes-Energieeffizienz-Gesetz in Kraft getreten und damit zahlreiche Maßnahmen, die EVU und Industrie umsetzen müssen um ihre Energieeffizienz bis 2020 um ein Fünftel zu verbessern. Der Weg dorthin ist ein steiniger, der Unmut einstweilen groß. Noch immer herrscht keine Klarheit darüber, welche Maßnahmen genau angerechnet werden, übertragbar sind oder gehandelt werden können. Das Methoden-Dokument, das die im April berufene Monitoringstelle derzeit ausarbeitet, wird mit Spannung erwartet.  

Preisüberwälzungen auf Endkunden

Heiß umkämpft ist der Handel von Energieeffizienz-Maßnahmen: Welche Formen des Transfers bestehen überhaupt? Soll der Handel mit Energieeffizienz-Maßnahmen standardisiert werden? Drohen Ausgleichszahlungen durch Preisüberwälzungen? Und wieviel kann und darf auf den Endkunden umgewälzt werden? Eindeutige Antworten auf diese Fragen gibt es noch nicht, auf den ersten Energiehandels-Plattformen wird allerdings schon fleißig gehandelt.  

Mit Energieeffizienz zu neuen Geschäftsmodellen

In den kommenden Jahren wird sich zeigen, ob sich Österreich als Innovationstreiber in Sachen Umsetzung Energieeffizienz-Gesetz positionieren kann. Denn Dienstleistungsmodelle mit Energieeffizienz bergen großes Potenzial für rentable neue Geschäftsmodelle. 

Energietage 2015

Energieversorger, Industrie und die Monitoringstelle diskutieren dies im Rahmen der IIR Energietage von 14. – 15. September 2015. Neben dem Energieeffizienz-Gesetz sind der Smart Meter Roll-Out und die Flexibilität vs. Versorgungssicherheit im Gasmarkt Themen der Energietage.

www.iir.at/energietage

Energietage 2015

3 Veranstaltungen unter einem Dach -) Konferenz Smart Meter – Bereit für den Massen-Roll-out? -) 18. IIR-Jahresbranchentreff Gas -) Konferenz zur Umsetzung des Energieeffizienzgesetzes

Datum: 14.09.2015, 10:00 - 16:45 Uhr

Ort: Vienna Marriott Hotel
Parkring 12a, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.iir.at/energietage

Weitere Infos zur Veranstaltung
Hier geht es zur Veranstaltungs-Webseite

Rückfragen & Kontakt:

IIR GmbH
Mag. (FH) Karin Grünauer
Senior Marketing- und PR-Manager
0043 1 891 59 311
karin.gruenauer@iir.at
www.iir.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IIR0001