Aviso 2.9.: Verleihung des "CENTROPE-Preis 2015" im Wiener Rathaus

Herausragendes, grenzübergreifendes Engagement für die Region CENTROPE

Wien (OTS/RK) - Am 2. September um 10.00 Uhr wird zum neunten Mal der "CENTROPE- Preis" für herausragendes grenzüberschreitendes Engagement durch die Stadt Wien und die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien verliehen. Überreicht wird der Preis von Rudolf Schicker, Klubvorsitzender der SPÖ Wien, gemeinsam mit Reinhard Karl, Mitglied des Vorstandes der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien.

Durch eine politische Willenserklärung (Vertrag von Kittsee) wurde vereinbart, den Aufbau von CENTROPE - die Region umfasst die Länder Österreich, Slowakei, Tschechien und Ungarn - zu unterstützen, und daraus ein prosperierendes Gebiet im Herzen Europas zu machen. Die vorhandenen Stärken in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik sowie die Vielfalt an Sprachen und Kultur werden gemeinsam für eine dynamische Entwicklung gebündelt und genutzt. Die CENTROPE-Initiative befasst sich mit Forschung und Ausbildung ebenso wie mit Wirtschaft und Arbeitsmarkt, mit Regionalentwicklung, Infrastruktur, Kultur, Standortmarketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Bitte merken Sie vor:

Verleihung CENTROPE Preis 2015 Zeit: Mittwoch, 2. September, 10.00 Uhr Ort: Rathaus, Steinsaal II

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Moser
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: +43 1 4000-81098
E-Mail: michaela.moser@wien.gv.at

Katharina Wallner
Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien,
Telefon: 05 1700 93005
E-Mail: katharina.wallner@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007