Vienna Sport Festival 2015: Der Sport zeigt seine Stärken

Wien (OTS) - Regelmäßiges Sporteln fördert nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden, es steigert auch die Lebensfreude und es macht auch Spaß. ASKÖ und WAT - Wien bieten eine bunte Vielfalt an Sportmöglichkeiten. Beim Vienna Sport Festival am 4. und 5. September 2015 zeigt der Sport in Neu Marx seine vielen Gesichter und lädt auch gleich zum Mitmachen ein.

Die Eröffnung nimmt am Freitag, den 4. September um 10 Uhr Bürgermeister Dr. Michael Häupl vor.

Die Wienerinnen und Wiener aller Altersgruppen können an 28 verschiedenen Sportstationen schnuppern und ausprobieren. Dabei reicht die Palette von Akrobatik und Springen am Airtrack über Balanceakte auf der Slackline bis Lacrosse. Boxen ist ebenso dabei wie Tanzen, Baseball oder Football.
Am Samstag, 5. September gibt es ab 10 Uhr ein Turnier im Zeichen der Solidarität: "Wir sprechen Fußball…", Fußball als Sprache des Miteinander - in den Teams spielen Vereinskicker, junge Flüchtlinge, SportlerInnen mit und ohne Behinderung. Diese "Miteinander" ist einmalig und zeigt was Sport zu leisten vermag - vor allem bei so wichtigen Themen wie der Integration. Natürlich gibt es auch eine Siegerehrung, am Samstag um 16:45 mit Sportstadtrat Christian Oxonitsch.

Die Besucherinnen und Besucher bekommen beim Vienna Sport Festival natürlich auch professionelle Beratung und Informationen zum Sportangebot um die richtige, den eigenen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Wünschen entsprechende Sportart zu finden.
Weitere Programmhighlights: das Finale der Aktion Sport.Platz Wien mit Alemande Belfor, eine Podiumsdiskussion über den Stellenwert des Sports in Wien.

Das Programm:

Freitag

10:00 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Michael Häupl 10:00-18:00 Uhr 28 Sportstationen zum Mitmachen 18:00 Uhr Podiumsdiskussion der Themeninitiative Natürlich Sport; Thema: " Stellenwert des Sports in Wien"

Samstag

10:00-18:00 Uhr 28 Sportstationen zum Mitmachen 10:00-16:00 Uhr "Miteinander Fußballturnier" im ASKÖ Funcourt 16:45 Uhr Siegerehrung Fußballturnier mit Stadtrat Christian Oxonitsch 18:00 Uhr Finale Sport.Platz Wien

Rückfragen & Kontakt:

ASKÖ WAT Wien, Michael Zink, Telefon: +43 664 830 45 68
http://www.viennasportfestival.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKW0001