Wien-Landstraße: Radfahrerin nach Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Wien (OTS) - In Wien-Landstraße ereignete sich am 29. Juli 2015 um 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Die 30-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad in der Erdbergerstraße Richtung stadteinwärts. Ein 37-jähriger Autolenker wollte aus seinem geparkten Fahrzeug aussteigen und öffnete die Fahrertüre. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem geparkten Pkw, wodurch die 30-Jährige zu Sturz kam und sich im Bereich des Ellbogens und der Hüfte verletzte. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht und nach der Erstversorgung in häusliche Pflege entlassen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005