KURIER: Leo Wallner gestorben

Langjähriger Chef der Casinos Austria und Österr. Olympischen Comités

Wien (OTS) - Der ehemalige Casinos Austria-Chef Leo Wallner ist vergangene Nacht im 80. Lebensjahr unerwartet in Wien gestorben.
Das wurde dem Kurier aus Kreisen der Familie mitgeteilt.
Wallner stand fast 40 Jahre lang - von 1968 bis zu seiner Pensionierung 2007 - an der Spitze der Casinos Austria. 1986 übernahm er auch den Chefsessel der Österreichischen Lotterien.
1990 wurde Wallner Präsident des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC) und 1998 auch Mitglied des Internationalen Olympischen Comités (IOC).

Rückfragen & Kontakt:

KURIER, Ressort Wirtschaft
0043-1/52100-2638
wirtschaft@kurier.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PKU0001