15. Bezirk: Sanierungsarbeiten in Sechshauser Straße

Wien (OTS) - Aufgrund von Zeitschäden muss die Fahrbahnoberfläche in der Sechshauer Straße im Abschnitt von Kellinggasse bis Jheringgasse im 15. Bezirk erneuert werden. Am Montag, dem 20. Juli 2015, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den erforderlichen Bauarbeiten.

Verkehrsmaßnahmen

Die Arbeiten werden tagsüber und halbseitig durchgeführt. Von Jheringgasse bis und in Fahrtrichtung Reindorfgasse wird die Sechshauser Straße als provisorische Einbahn geführt.

Die Umleitung des Individual- und öffentlichen Verkehrs erfolgt von Sechshauser Straße über Stiegergasse, Linke Wienzeile und Anschützgasse. Auf Baudauer wird die Haltestelle der Autobuslinie 57A Hollergasse in die Anschützgasse auf Höhe Hausnummer 8 verlegt und die Haltestelle Grimmgasse vorübergehend ersatzlos aufgelassen.

Der Radverkehr wird von Sechshauser Straße über Reindorfgasse, Ölweingasse, Siebeneichengasse, Jheringgasse zur Sechshauer Straße umgeleitet.

Die in den jeweiligen Arbeitsbereich einmündenden Quergassen werden -bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahnen - gesperrt und als provisorische Sackgassen ausgebildet. Der FußgängerInnenverkehr wird aufrechterhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 15., Sechshauser Straße von Kellinggasse bis Jheringgasse

  • Baubeginn: 20. Juli 2015
  • Geplantes Bauende: 4. September 2015

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/hol

Rückfragen & Kontakt:

Christine Willerstorfer
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49915
Mobil: 0676 8118 49915
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007