MI5: Einschränkungen durch Weltpremiere in Staatsoper

Umleitungen und Kurzführungen für Bus und Bim am 22. und 23. Juli

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 22. Juli ab ca. 13:30 Uhr, und Donnerstag, dem 23. Juli kommt es aufgrund der Weltpremiere des Kinofilms "Mission Impossible 5 - Rogue Nation" in der Wiener Staatsoper zu Einschränkungen bei den Öffis. In diesem Zeitraum ist der Ring im Bereich Schwarzenbergplatz bis Babenbergerstraße für den gesamten Verkehr gesperrt.

Veränderte Linienführung in diesen Zeitraum:

  • Die Linie 1 wird in beiden Fahrtrichtungen über die Lothringerstraße, Schwarzenbergplatz und Stubenring zur Stammstrecke zurückgeleitet
  • Die Züge der Linie 2 werden an diesen Tagen in beiden Fahrtrichtungen über die Reichtsratsstraße, Bellariastraße, Schottentor und Schwedenplatz zur gewohnten Strecke umgeleitet
  • Die Linie 71 fährt nur zwischen Schwarzenbergplatz und Zentralfriedhof, 3. Tor
  • Die Linie D wird zwischen Schlickplatz und Schwarzenbergplatz über den Franz-Josefs-Kai, Schottenring, Schwedenplatz, Stubenring und Schwarzenbergplatz zur üblichen Route umgeleitet
  • Die Vienna Ring Tram wird nur am 22. Juli bis ca. 13.30 Uhr unterwegs sein
  • Die Autobuslinie 2A ist am 23. Juli nur bis 12:00 Uhr im Einsatz
  • Die Autobuslinie 59A fährt ab 22. Juli, 14:00 Uhr bis voraussichtlich 26. Juli nur zwischen Bahnhof Meidling und Bärenmühldurchgang

Nachtautobuslinien im Bereich Oper umgeleitet

Die Nachtautobuslinien N25, N38, N46, N49, N60, N62, N66, N71 und N75 werden in der Nacht vom 22.07. auf den 23.07. sowie vom 23.07. auf den 24.07. über den Schubertring und den Schwarzenbergplatz zur provisorischen Anfangs- und Endhaltestelle im Bereich Lothringerstraße/Karlsplatz geführt. Zusätzlich werden die Nachtbushaltestellen vor der Oper vom 20. bis 22. Juli zu den Straßenbahnhaltestellen verlegt.

Die Wiener Linien empfehlen, rund um den Ring auf die U-Bahn auszuweichen und bitten die Fahrgäste, die Durchsagen und Aushänge in den Stationen zu beachten.

Wiener Öffis vor der Kamera

Auch die Öffis sind Teil des Kinofilms Mission Impossible 5. Das Filmteam stattete den Wiener Linien einen Besuch ab und drehte eine Szene des neuen Films in der U-Bahn-Station Schottenring.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Wiener Linien
Kommunikation
Tel. (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001