Falter veröffentlicht geheime Verträge Herbert Kickls

Kicklfiles: FPÖ-Politiker war Gesellschafter einer Werbeagentur, die Parteikassa mit Erlösen aus Regierungsinseraten füllen sollte

Wien (OTS) - Bei einer Razzia in der FPÖ-nahen Werbeagentur Ideenschmiede entdeckte die Korruptionsstaatsanwaltschaft spektakuläre Dokumente, die auf eine Korruptionsaffäre in der FPÖ hindeuten. Das berichtet die Wiener Wochenzeitung Falter in ihrer morgen Mittwoch erscheinenden Ausgabe.

Die beschlagnahmten Aktenordner belegen: Kickl war - über einen Treuhänder - ab Ende März 2005 heimlicher Hälfteeigentümer einer Werbeagentur namens Ideenschmiede, die einst Jörg Haider und später FPö-Chef Heinz Christian Strache betreute.

Am fünften April, als Kickl die Hälfte der Firma besaß, vereinbarte diese mit der Kärntner FPÖ, dass sie zwanzig Prozent des Auftragsvolumens aus Kärntner Regierungsinseraten, an die Partei weiterreichen müsse. Dieser "Kick-Back"-Passus wurde später aus dem Vertrag entfernt. Damit Kickl nicht in Firmen- und Grundbüchern aufscheint, hielt sein Strohmann, der Agentur-Geschäftsführer Thomas Sila dessen Firmenanteile und Grundstücke als Treuhänder.

Sila soll laut seinem Mitarbeiter Andreas K. auch FPÖ-Chef Strache 70.000 Euro im Koffer nach Wien "aussibracht" haben. Strache und Sila dementieren dies vehement.

Sila hat sich in einem Treuhandvertrag aus dem Jahr 2010, der dem Falter vorliegt, verpflichtet, Kickl jene Liegenschaft in Klagenfurt zu schenken, auf der die Werbeagentur residiert.

Justizminister Wolfgang Brandstätter ordnete per Weisung an, dass Kickl nicht als Beschuldigter zu befragen sei. Der Verdacht auf Untreue von Steuergeldern und Bestechung von Beamten sei zwar "denkbar", aber die Beweislage zu dünn. Es möge weiter ermittelt werden. Gegen Strache wird nicht ermittelt. Kickl weist alle Vorwürfe zurück, er habe seine Agenturanteile schon 2005 zurückgelegt -allerdings nur mittels mündlicher Erklärung. Ab 17 Uhr ist der gesamte Falter-Bericht via App oder E-Paper zu lesen.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Florian Klenk
Chefredakteur Falter
Marc Aurelstraße 9
1011 Wien
Tel: 0676/4061106

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAT0001