Anwendbare Technologien mit der Energie der Zukunft

Neues Video zeigt erstmals in der Praxis funktionierende Technologien

Payerbach/Niederösterreich (OTS) - Zum ersten Mal wurden mehrere taugliche Technologien in Österreich auf der kürzlichen ÖVR-Fachtagung in Payerbach vorgestellt, welche die Energie der Zukunft nutzen. Ein soeben veröffentlichtes Videos auf der Website der ÖVR www.oevr.at zeigt nun diese in der Praxis angewendeten Technologien.

Ob Nullpunktenergie oder Raumenergie: Diese Energie "der tausend Namen" steht 24h am Tag zur Verfügung, füllt den gesamten kosmischen Raum aus und ist absolut umweltfreundlich, nachhaltig und ökologisch. Selbst die NASA sagte in den Nasa-News 2005: "....Die Nullpunktenergie ist ein potentiell unerschöpfliches Meer an unsichtbarer und äußerst kraftvoller Energie...". Auch Nikola Tesla beschrieb bereits Ende des 18. Jahrhunderts diese Ur-Energie des Universums.

Neben den hydrodynamischen Wärmegeneratoren war der absolute Höhepunkt der Fachtagung das erste Heimkraftwerk, welches der österreichische Verein GAIA in Zusammenarbeit mit Rosch Innovations (D) vorstellte. Mehrere Effekte sorgen zusammen für eine "elektrische Energievermehrung" welche immerhin fast 4,8 kW/h auf Dauer ausmacht.

"Die Natur kapieren und dann kopieren" waren die Worte vom bekannten österreichischen Naturforscher Viktor Schauberger. Der zeitweilige Naturforscher und Erfinder Ing. Wilhelm Mohorn ergänzt das Zitat mit "Einfachheit, nicht Kompliziertheit sollte die Prämisse eines Forschers sein".

Durch seine Erfindung "Aquapol" demonstriert er seit 30 Jahren die Umsetzung seiner Forschungsergebnisse (www.aquapol-wissenschaft.at), für die er auch 1995 mit der Kaplanmedaille ausgezeichnet wurde. Die ökologische Aquapol-Technologie (www.aquapol.at) kam nun schon seit 30 Jahren weltweit über 50.000 mal zum Einsatz und ist mit über 50 Gutachten, Prüfzeugnissen, Zertifikaten und Auszeichnungen überhäuft worden.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVR | +43-(0)699-123 0000 4 - office@oevr.at - www.oevr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001