Erstes Laufhaus für Kreative eröffnet in Niederösterreich

Ein Service der Extraklasse liefern ab 06. Juli die „Creative Class Escorts“: Künstler können als Escort gebucht und mit einer kreativen Aufgabe betraut werden.

Lindabrunn (OTS) - Die Welt der Künstler und Kreativen ist ab 6. Juli um eine Innovation reicher. Das erste Kreativlaufhaus öffnet in Lindabrunn bei Enzesfeld seine Pforten. Die Idee stammt aus der Feder der "Lord Jim Loge", die in den 1980er Jahren von den Künstlern Jörg Schlick, Martin Kippenberger, Albert Oehlen und dem Autor Wolfgang Bauer gegründet wurde. Die Motivation der Lord Jim Loge für das Projekt Kreativlaufhaus liegt im Aufzeigen der Möglichkeiten der Flexibilisierung und Mobilisierung im Bereich kreativer Arbeit und will diese auch zur Diskussion stellen. "Kann man Kreativität buchen? Und wie viel kostet kreative Arbeit? Auf der Website kreativlaufhaus.at findet man einen Überblick über die Escorts = Künstler_innen, die ihre Kreativität nach Buchung zur Verfügung stellen. Der Auftraggeber (Kunde) gibt beim Künstler seiner Wahl (Escort) eine kreative Leistung in Auftrag. Zu diesem Zwecke kommt der Hackbus ins Spiel, ein mobiles Hochleistungs-Hacker-Labor, das den Künstler direkt zum Einsatzort bringt. Im Unterschied zu den intimen Tätigkeiten klassischer Escort-Services finden die Einsätze der "Creative Escorts" an öffentlichen Plätzen und im Beisein von Publikum statt. Eröffnung: 06.07.2015 ab 18 Uhr, Laufzeit:07.-12.07. 2015, jeweils 16 bis 22 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

cce@monochrom.at, T: +43-650-2049451

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003