Schneider | Minar | Jenewein Consulting wird Mitglied der Crisis & Litigation Communicators‘ Alliance (CLCA)

Wien (OTS) - Wien/London, 2. Juli 2015 - Die Crisis & Litigation Communicators’ Alliance (CLCA) wächst um zwei neue Mitglieder:
Schneider | Minar | Jenewein Consulting (SMJ Consulting), eine der führenden österreichischen Agenturen für strategische Rechts- und Krisenkommunikation mit Sitz in Wien, und WeR1 Consultants, eine renommierte Investor- und Kommunikationsagentur mit Sitz in Singapur, verstärken künftig das Netzwerk der CLCA.

Die CLCA wurde im Jahr 2009 von drei Gründungsmitgliedern in Europa und den Vereinigten Staaten mit dem Ziel ins Leben gerufen, als erstes internationales PR Netzwerk maßgeschneiderte Kommunikationslösungen im Bereich der Krisen- und Litigation-PR zu bieten.

SMJ Consulting berät Unternehmen, Investoren und Persönlichkeiten in Krisensituationen, sowie bei Rechtsstreitigkeiten in Zivil- und Strafrecht. SMJ Consulting vertritt die Interessen von Klienten in Österreich und der Schweiz und berät auch in internationalen Etats.

Martin Jenewein, für international relations verantwortlicher Senior Partner von SMJ Consulting, hierzu: "Wir sind hocherfreut, dass die CLCA unsere Erfahrungen und Expertise schätzt. Unsere Leidenschaft gilt der Litigation-PR als einzigartiges Spezialgebiet im Bereich der Kommunikation und wir können mit unserem reichhaltigen Erfahrungsschatz in der Beratung lokaler und internationaler Mandanten auf diesem Gebiet zum Erfolg der CLCA beitragen. Wir haben sehr enge Kontakte zu einer Vielzahl von Rechtsanwälten, die den Gerichtssaal der öffentlichen Meinung als mindestens so wichtig für das Ansehen von Unternehmen und Persönlichkeiten betrachten wie die eigentliche Gerichtsentscheidung. Wir freuen uns, künftig als Mitgliedsunternehmen der CLCA unsere Mandanten und unsere neuen Kollegen zu unterstützen, indem wir weiterhin unser Spezialgebiet Litigation-PR national und insbesondere international ausbauen."

Louise Beeson, CLCA Vorsitzende und Senior Consultant des CLCA-Gründungsmitglieds Bell Yard Communications hierzu: "Mit großer Freude heißen wir unsere neuen Mitglieder willkommen, die es uns ermöglichen, unser Netz bis nach Asien auszuweiten und auch in Europa zu vertiefen. Beide Unternehmen haben einen hohen Qualitätsanspruch und ein ausgeprägtes Systemverständnis, das bei den Herausforderungen in der Informationsvermittlung an verschiedenste Zielgruppen in rechtsstreitbegleitenden Fällen und Krisensituationen nötig ist. Ich bin froh, dass wir zwei zuverlässige Partner für individuelle Kommunikationslösungen gefunden haben, die unsere Kunden in diesen Märkten benötigen. Die geplanten weiteren Expansionsschritte der CLCA werden im Nahen Osten und in Südamerika zu finden sein, wir freuen uns aber auch über neue Mitgliedsunternehmen aus den derzeit noch nicht abgedeckten Regionen, die unsere speziellen Qualitätskriterien an inhabergeführte Unternehmen erfüllen."

Über die CLCA

Die Crisis & Litigation Communicators Alliance (CLCA) ist ein internationaler Zusammenschluss von spezialisierten Public Relations Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf krisen- und rechtsstreitbegleitende Kommunikation in den jeweiligen Gerichtsbarkeiten.

Mitgliedsunternehmen sind u.a.:

Bell Yard Communications (UK)
Holzinger Associates (Deutschland)
Community (Italien)
Van Kempen PR (Niederlande)
Hellerman Baretz (USA)

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite der Alliance unter www.clc-alliance.com

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Jenewein MBA
Schneider Minar Jenewein Consulting GmbH
jenewein@smj.co.at
Tel: +43 664 2377654

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003