Universitätsrat bestellt einstimmig VizerektorInnen

Neues Team an der MedUni Wien: Fritz, Rieder, Talazoglu und Wagner neue VizerektorInnen

Wien (OTS) - Der Universitätsrat der Medizinischen Universität Wien hat heute einstimmig die VizerektorInnen bis 2019 bestellt. Das Gremium unter dem Vorsitz des früheren Vizekanzlers und Wissenschaftsministers Erhard Busek folgte damit nach eingehender Diskussion dem Vorschlag des designierten Rektors Markus Müller.

Damit wird die MedUni Wien auch in den kommenden Jahren über vier VizerektorInnen, jedoch mit zum Teil geänderten Geschäftsbereichen verfügen: Michaela Fritz ist in Zukunft für Forschung und Innovation zuständig, Anita Rieder für Lehre, Volkan Talazolgu für Finanzen und Oswald Wagner für Klinik. Der Bereich "Gender & Diversity" - bisher der Vizerektorin für Lehre zugeordnet - fällt zukünftig in den Zuständigkeitsbereich des Rektors. Mit Rieder und Wagner waren zwei der vier Vize-RektorInnen schon bisher in leitender Position an der MedUni Wien tätig, Michaela Fritz kommt vom Austrian Institute of Technology (AIT), Volkan Talazoglu ist Leiter des Projektes "Universitätsmedizin Wien 2020".

Sehr erfreut über die einstimmige Bestellung durch den Universitätsrat ist der designierte Rektor Markus Müller: "Ich freue mich sehr über den großen Vertrauensbeweis des Universitätsrates für mein Wunschteam. Ich bin überzeugt, dass wir mit diesem, aus renommierten Experten bestehenden Team in der Lage sein werden, unsere großen, aktuellen Herausforderungen zu lösen und unsere Universität in eine internationale Spitzenposition zu bringen." Müller selbst wurde am 26. Mai vom Universitätsrat zum Rektor gewählt. Erst vor wenigen Tagen wurde Michael Gnant, Leiter der Universitätsklinik für Chirurgie, als Nachfolger von Oswald Wagner zum Vorsitzenden des Senats der MedUni Wien gewählt.

Die neue Periode des Rektors und seiner VizerektorInnen beginnt am 1. Oktober 2015.

Das neue VizerektorInnen-Team der Medizinischen Universität für 2015 - 2019:

Dr. Michaela Fritz, Vizerektorin für Forschung und Innovation, ist seit 2010 Leiterin des Health and Environment Departments am Austrian Institute of Technology (AIT). Davor war sie Leiterin von Life Science Austria (LISA) in der Austria Wirtschaftsservice GmbH und als Geschäftsführerin der Wiener Cluster-Initiative LISA VR (Life Sciences Austria Vienna Region) tätig. Fritz studierte an der ETH Zürich und University of California, Berkeley.

Univ.-Prof.in Dr.in Anita Rieder, Vizerektorin für Lehre, wurde 2000 als Professorin für Sozialmedizin an der MedUni Wien berufen und leitet das Zentrum für Public Health. Rieder studierte Medizin in Wien, habilitierte 1997 im Fach Sozialmedizin und fungiert seit 2007 als Curriculumdirektorin für das Studium der Humanmedizin an der MedUni Wien.

Mag. Dr. Volkan Talazoglu, Vizerektor für Finanzen, leitet seit 2012 das Projekt "Universitätsmedizin Wien 2020". Zuletzt war er lange Zeit als Berater und Mitglied der European Healthcare Practice bei McKinsey & Company mit Schwerpunkt im Gesundheitssektor tätig und leitete davor internationale Healthcare-IT Projekte bei Hewlett Packard, Agilent Technologies und Philips Healthcare. Er schloss Studien in Medizin und Wirtschaftswissenschaften ab.

o.Univ.-Prof. Dr. Oswald Wagner, Vizerektor für Klinik, ist seit 1998 ordentlicher Universitätsprofessor und Leiter des Klinischen Instituts für Medizinische und Chemische Labordiagnostik. Bis zu seiner Wahl war Wagner Vorsitzender des Senats und bis 2011 bereits für eine Amtsperiode Vizerektor für Klinische Angelegenheiten. Wagner habilitierte mit 31 Jahren für Medizinische und Chemische Labordiagnostik und fungierte als Ordinarius und Vorstand des Institutes für Klinische Chemie und Pathobiochemie an der Universität Leipzig.

Rückfragen & Kontakt:

Medizinische Universität Wien
Mag. Johannes Angerer
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
+431 40160 - 11 501
Mobil: +43 664 800 16 11 501
johannes.angerer@meduniwien.ac.at
http://www.meduniwien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEU0001