Juraczka: ÖVP Wien setzt auf Verjüngung und Erneuerung

Kandidatinnen und Kandidaten der ÖVP Wien für die Gemeinderatswahl 2015 beschlossen

Wien (OTS) - "Ich habe mir als Landesparteiobmann drei große Ziele gesetzt: die Partei zu einen, zu erneuern und mit ihr erfolgreich zu sein. Mit der heute beschlossenen Kandidatenliste für die kommende Gemeinderatswahl am 11. Oktober haben wir eine solide Grundlage gelegt. Die Kandidatinnen und Kandidaten der ÖVP Wien sind eine klare und starke Ansage für ein bürgerliches Wien", so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Manfred Juraczka nach der heutigen Sitzung des Landesparteivorstands.

"Mit Elisabeth Olischar, Sabine Schwarz, Caroline Hungerländer haben wir drei junge und kompetente Frauen im Team, die für viel Dynamik sorgen werden. Mit Alexander Biach haben wir einen profunden Kenner der Unternehmerszene und der wirtschaftspolitischen Defizite der Stadt Wien. Ebenso Berndt Querfeld, der eine Ansage an die Wiener Gastronomie ist. Gleichzeitig war es aber auch wichtig, bewährte Kräfte wie Klubobmann Fritz Aichinger und Sicherheitssprecher Wolfgang Ulm weiterhin im Team zu haben. Den Mandatarinnen und Mandataren, die nicht mehr antreten werden, danke ich für das unermüdliche Engagement in den letzten Jahren", so Juraczka weiter.

Unabhängig von der heutigen Reihung der Kandidatenlisten, gibt es für jeden Kandidaten auf Landes- wie auf Wahlkreisebene die Möglichkeit, ein Mandat aufgrund von Vorzugsstimmen zu erreichen. Die ÖVP Wien hat die Hürden für die kommende Gemeinderatswahl bekanntlich auf ein Zehntel des gesetzlichen Erfordernisses reduziert.

"Mit diesen Kandidatinnen und Kandidaten bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern ein breites und attraktives Angebot. Jetzt heißt es mit aller Kraft voraus Richtung 11. Oktober 2015, damit in Wien wieder bürgerliche Werte sowie Effizienz, Transparenz und Professionalität Einzug halten", so Juraczka abschließend.

Die Kandidat/innen der ÖVP Wien im Überblick

Stadtwahlvorschlag

Mag. Manfred Juraczka
Manfred Juraczka wurde 1969 in Wien geboren. Er hat an der Universität Wien Politikwissenschaft studiert und war viele Jahre als Manager in der Kommunikations- und Telekom-Branche tätig. Juraczka ist seit 2011 Stadtrat und seit 2012 Landesparteiobmann der ÖVP Wien. Im Juni 2014 wurde er vom Landesparteivorstand einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl im Jahr 2015 gewählt. "Ich werde die Alternative für Wien aufzeigen. Wien muss effizient, professionell und transparent geführt werden - wie ein erfolgreiches Unternehmen", ist das Credo Juraczkas für diese Stadt.

DI Elisabeth Olischar, BSc
Elisabeth Olischar wurde 1988 in Wien geboren und hat an der TU sowie an der BOKU in Wien studiert. Sie ist seit 2010 Bezirksrätin im 19. Bezirk und arbeitet seit April 2014 im Kabinett von Bundesminister Rupprechter. Sie steht für eine nachhaltige Politik, die heute schon an morgen denkt.

Dr. Wolfgang Ulm
Wolfgang Ulm wurde 1963 in Wien geboren. Seit Beendigung seines Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Wien arbeitet Ulm als Rechtsanwalt. Er ist seit 1982 aktiv in der ÖVP Wien tätig, seit 1997 ist Ulm Landtagsabgeordneter und Gemeinderat der Bundeshauptstadt. Durch sein juristisches Fachwissen und seine berufliche Praxis hat Ulm auf mehrere Landesgesetze maßgeblichen Einfluss nehmen können.

Sabine Schwarz
Sabine Schwarz wurde 1973 in Wien geboren. Sie arbeitet im Vertrieb einer Druckerei und ist Mutter von zwei Kindern. Schwarz ist seit 2005 als Bezirksrätin in der Landstraße tätig. Sie möchte im Gemeinderat die Stimme der Kinder sein und steht für eine direkte Bürgerbeteiligung, die nicht politisch gelenkt ist.

Dr. Fritz Aichinger
Fritz Aichinger wurde 1946 in Wien geboren. 1972 promovierte er zum Doktor der Handelswissenschaften auf der Wirtschaftsuniversität Wien und übernahm zwei Jahre später den elterlichen Sportartikel-Einzelhandel in Wien-Landstraße. Seit 2001 widmet er sich als Landtagsabgeordneter und Gemeinderat den Budgetzahlen sowie der Wirtschaftspolitik und versucht auch in der Stadt Wien unternehmerisches Denken einzubringen. Er stand sowohl der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien als auch der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich vor, zudem war er Chefverhandler bei den Kollektivvertragsverhandlungen der Handelsangestellten- und Arbeiter. Seit September 2011 ist Fritz Aichinger Klubobmann der ÖVP Wien.

Mag. Caroline Hungerländer
Caroline Hungerländer wurde 1988 geboren und hat nach dem Studium der Germanistik die Diplomatische Akademie in Wien besucht. Hungerländer leitet seit 2013 die Jugendakademie des Dr. Karl Kummer Instituts und ist stellvertretende Bundesvorsitzende der Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter. Zuvor war sie Bundesvorsitzende der FCG Jugend. Sie ist seit 2010 Bezirksrätin in Wieden. Hungerländer steht für eine Politik, die über den Tellerrand schaut.

Wolfgang Kieslich
Wolfgang Kieslich wurde 1976 in Wien geboren. Von 1996 bis 2003 arbeitete Kieslich im Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten, seit März 2003 ist er im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie tätig. Seit 2013 ist er provisorischer Leiter der Abteilung Bundeswasserstraßen und kümmert sich vor allem um das Thema Hochwasserschutz. Kieslich ist Obmann der ÖVP Simmering.

Dr. Michael Walter
Walter wurde 1955 geboren. Walter war während seines Studiums an der WU Wien von 1977-1979 ÖH-Vorsitzender. 1982 promovierte er in Sozial-und Wirtschaftswissenschaften. 1981 übernahm er den elterlichen Betrieb "DER WALTER". Walter ist seit 1985 Ausschussmitglied des Landesgremiums Wien für den Einzelhandel mit Bekleidung und Textilien und seit 2000 Ausschussmitglied der Landesinnung Wien der Bekleidungsgewerbe sowie der Mieder- u. Wäschewarenerzeuger. Von 1990 bis 2000 bekleidete Walter die Funktion als Kurator des Wirtschaftsförderungsinstitutes der Wirtschaftskammer Wien und von 2000 bis 2010 die Funktion als Kurator des Bundes-WIFIs in der Wirtschaftskammer Österreich.

Spitzenkandidaten Wahlkreis Hietzing

Bernhard Dworak (bis 31.12.2016)
Bernhard Dworak ist seit 2005 Landtagsabgeordneter der ÖVP Wien und ist Bezirksparteiobmann der ÖVP Hietzing. Im Rathausklub der ÖVP Wien hat er die Funktion als Planungssprecher inne.

Dr. Michael Gorlitzer
Michael Gorlitzer wurde 1966 in Knittelfeld geboren und hat an der Universität Wien Medizin studiert. Gorlitzer war Leiter der Gefäßchirurgie im KH Göttlicher Heiland und ist Stationsführender Herz- und Gefäßchirurg im KH Hietzing. Gorlitzer ist seit 1985 in der ÖVP Hietzing tätig, seit 2005 ist er Vorsitzender der Hietzinger Bezirksvertretung. Sein politisches Anliegen ist es, das hohe Niveau der medizinischen Versorgung in Wien zu erhalten und zu optimieren.

Spitzenkandidatin Wahlkreis Währing

Mag. Viktoria Bernt, LLM.
Viktoria Bernt wurde 1989 geboren und hat an der Universität Wien Rechtswissenschaften studiert. Seit Juni 2012 ist sie als Rechtsanwaltsanwärterin in einer führenden internationalen Anwaltskanzlei tätig. Sie ist die Obfrau der Jungen ÖVP Währing. Sie möchte sich in der Politik vor allem für die jungen Menschen in dieser Stadt einsetzen - mit einer Bildungsoffensive, der Schaffung eines Start-up-Clusters und einer transparenten Wohnungsvergabe.

Spitzenkandidatin Wahlkreis Döbling

Mag. Barbara Feldmann
Barbara Feldmann ist Jahrgang 1963. Feldmann hat an der Wirtschaftsuniversität in Wien studiert. Nachdem Feldmann viele Jahre in führenden Management-Positionen in der Wirtschaft gearbeitet hat, ist sie seit mehr als zehn Jahren als selbstständige Unternehmensberaterin tätig. Sie ist seit 2003 Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin der ÖVP Wien. Ihre Vision ist, dass "Europa unsere Herzen erreicht". Daher hat es sich Feldmann als Europasprecherin zum Ziel gesetzt, in allen politischen Sachfragen die europäische Dimension einzubringen.

Spitzenkandidat Wahlkreis Floridsdorf

Norbert Walter, MAS
Norbert Walter wurde 1968 in Galtür geboren. Walter war acht Jahre (2002-2010) Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien und ist seit 2005 als Gemeinderat, Landtagsabgeordneter und zwischenzeitlich auch Stadtrat im Wiener Rathaus politisch tätig. Er ist Direktor des Wiener Bauernbundes und erfolgreicher Weinbauer. Als Wohnbausprecher setzt sich Walter vor allem für die Förderung von Eigentum ein. "Eigentum soll im Wohnbau im selben Ausmaß wie der kommunale Wohnbau gefördert werden", lautet seine Forderung.

Spitzenkandidat Wahlkreis Donaustadt

Berndt Querfeld
Berndt Querfeld wurde 1966 in Wien geboren. Querfeld ist ausgebildeter Garten- und Landschaftsgestalter. Er stieg 1988 in den Betrieb seiner Eltern, das legendäre Café Landtmann an der Wiener Ringstraße, ein. Gemeinsam mit ihnen perfektionierte er den "Landtmann-Stil", der heute beispielgebend für ein typisches Wiener Kaffeehaus ist. Weiters ist Berndt Querfeld seit 2010 als Obmann der Fachgruppe Kaffeehäuser in der Wirtschaftskammer Wien tätig. Er möchte sich für eine Verwaltung einsetzen, die Unternehmer unterstützt und nicht abstraft.

Spitzenkandidat Wahlkreis Liesing

Dominik Stracke
Dominik Stracke ist gebürtiger Josefstädter und ist dort als Bezirksrat, Jugendbezirksbeauftragter und Vorsitzender des Umweltausschusses tätig. 2012 wurde er zum Landesobmann der Jungen ÖVP Wien gewählt. Beruflich arbeitete er zuletzt in einem internationalen IT - Konzern und beendet gerade sein Studium der Technischen Physik. Vor allem die Generationengerechtigkeit ist Stracke ein besonderes Anliegen. "Wenn man sich die Neuverschuldung, Intransparenz und Reformunwilligkeit der Stadtregierung ansieht, dann muss man sofort bemerken, dass hier die Zukunft der Jugend und der kommenden Generationen verspielt wird. Das möchte ich in der Politik verändern"

Spitzenkandidat Wahlkreis Zentrum (1,4,5,6)

Dr. Alexander Biach
Alexander Biach, geboren 1973, ist Direktor des Wirtschaftsbundes Wien. Er studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Karriere begann er in der Marketingabteilung der Wirtschaftskammer Österreich. Seit 2007 ist er Direktor des Wiener Wirtschaftsbundes und seit 2010 Delegierter im Wirtschaftsparlament der Wiener Wirtschaftskammer. Er ist außerdem im Vorstand der Raaber-Bahn. In der ÖVP Wien ist Biach stv. Landesparteiobmann und Bezirksparteiobmann im fünften Wiener Gemeindebezirk. Für Biach steckt in den Bereichen Wirtschaft und Verkehr in Wien großes, nicht ausgeschöpftes Potenzial. "Wien braucht einen Kurswechsel und daran möchte ich mit voller Kraft mitwirken."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
(01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002