Exklusiv: PULS 4 NEWS konnten im Flüchtlingslager Traiskirchen filmen

Wien (OTS) - Für Journalisten ist es abseits von offiziellen Terminen eigentlich eine Tabuzone. Jetzt ist es den PULS 4 News gelungen, sich erstmals abseits von Aufpassern ein Bild vom Alltag im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen zu machen. Die Videos zeigen, dass selbst untertags Flüchtlinge am Gang, auf dem Boden, ausharren müssen. In der Nacht wird die Situation noch schlimmer. Weil das Lager überfüllt ist, müssen laut Innenministerium täglich 200 bis 700 Flüchtlinge im Freien schlafen.

Die Aufnahmen aus dem Inneren des Lagers und die Schicksale der Asylwerber zeigen die PULS 4 News heute um 18:45 Uhr nur auf PULS 4.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Schweitzer
PULS 4 News - Chronik
wolfgang.schweitzer@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0002