Konstantin Wecker, Margot Käßmann, Ruth Klüger und Anna Riedl zu Gast in „Stöckl.“

Am 25. Juni um 23.20 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des in HD produzierten Nighttalks "Stöckl." begrüßt Barbara Stöckl am Donnerstag, dem 25. Juni 2015, um 23.20 Uhr in ORF 2 Liedermacher Konstantin Wecker, die Theologin Margot Käßmann, Schriftstellerin Ruth Klüger und Psychologiestudentin Anna Riedl zu einem Gespräch über Gerechtigkeit, Widerstand und Engagement:

Liedermacher und Revoluzzer Konstantin Wecker singt seit Anbeginn seiner Karriere Anfang der 70er Jahre für seinen Traum von einer besseren Welt. Auch auf seiner aktuellen CD "Ohne Warum" engagiert er sich gegen Krieg und Unterdrückung.

Ein Thema, das ihn mit der evangelischen Theologin und Ex-Bischöfin Margot Käßmann verbindet. Gemeinsam haben die beiden das Buch "Entrüstet euch!" herausgegeben - ein klares Bekenntnis zum Pazifismus in einer Zeit, die von gewalttätigen Konflikten geprägt ist.

Auch die 23-jährige Psychologiestudentin Anna Riedl möchte die Welt zum Positiven verändern. Sie ist Geschäftsführerin der Giordano-Bruno-Stiftung Wien - einer religionskritischen Denkfabrik, die abseits von religiösen Dogmen Wege in eine bessere Zukunft aufzeigen möchte.

Ruth Klüger hat als Holocaust-Überlebende und KZ-Häftling selbst Krieg und Verschleppung erlebt, bevor sie 1947 in die USA emigrierte. Wie bewertet die renommierte Literaturwissenschafterin und Schriftstellerin, die kürzlich mit dem Paul-Watzlawick-Ehrenring und einem Ehrendoktorat der Uni Wien ausgezeichnet wurde, vor diesem Hintergrund die Idee des Pazifismus?

"Stöckl." ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003