BV-Prokop: Umbau der U6 Josefstädter Straße beginnt diesen Sommer

Wien (OTS/SPW-K) - Mit der gestern stattgefundenen erstmaligen Behördenverhandlung konnte ein konkreter Zeitrahmen für den Umbau der U6 Josefstädter Straße erstellt werden. Die Vorarbeiten sollen im August 2015 beginnen, wo das Tragwerk der U-Bahnbrücke bei der U6 Josefstädter Straße/ Neulerchenfelder Straße saniert werden soll. Im Anschluss darauf wird im September an der Endstelle der Straßenbahnlinie 33 der Gleisbogen durch die Wiener Linien erneuert. Sobald diese vorbereitenden Arbeiten beendet werden können wird im Oktober die eigentliche Neugestaltung beginnen. Auf Wunsch der Anrainerinnen und Anrainer soll der Platz heller, offener und somit sicherer gestaltet werden. Der Vorplatz soll den optimalen Gehrelationen entsprechend gestaltet werden und sich durch ein taktiles Leitsystem auszeichnen. Der Bezirk Ottakring hat im Budget 2015 bereits 200.000Euro für den Umbau bereit gestellt. Weiters soll das Bauvorhaben mit Unterstützung der Stadt Wien, sowie von EU-Fördermitteln realisiert werden. "Ich freue mich, dass die Arbeiten zur Neugestaltung des Vorplatzes der U6 Station Josefstädter Straße eingeleitet werden konnten. Durch die Neugestaltung erzielen wir eine Verbesserung für alle Ottakringerinnen und Ottakringer die täglich die öffentlichen Verkehrsmittel nützen. Auch arbeiten wir so aktiv daran, das Sicherheitsgefühl im Bereich der U6 Josefstädter Straße für alle BewohnerInnen zu erhöhen", so Bezirksvorsteher Franz Prokop.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 925
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003