FPÖ-Kultursprecher Walter Rosenkranz tief betroffen vom Tod Helmuth Lohners

Ein Publikumsliebling verlässt uns, der nicht nachzubesetzen ist

Wien (OTS) - Mit tiefem Bedauern hat der freiheitliche Kultursprecher NAbg. Dr. Walter Rosenkranz die Nachricht vom Tod Helmuth Lohners aufgenommen: "Helmuth Lohner hat als Schauspieler und Regisseur Generationen von Österreichern begeistert. Er war das personifizierte 'Theater in der Josefstadt'. Unvergesslich bleibt uns auch Lohners komisches Talent. Nicht nur seine Nestroy-Verkörperungen sind sämtlich Legende und machten ihn zum Publikumsliebling." Bis zuletzt blieb Lohner seiner Berufung treu. "Mit Helmuth Lohner geht ein großer Künstler von uns, wie er nicht nachzubesetzen ist", so Rosenkranz.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001