Aktiensplit im Verhältnis 1:2 wird per 26. Juni 2015 durchgeführt

Wien (OTS) - Der Aktiensplit der PORR-Aktie im Verhältnis 1:2 wird an der Wiener Börse am Freitag, dem 26. Juni 2015, zu Handelsbeginn vollzogen. Der von der Hauptversammlung der PORR AG am 3. Juni 2015 beschlossene Aktiensplit wurde nunmehr im Firmenbuch eingetragen. Dadurch verdoppelt sich die Anzahl der Aktien von 14.547.500 auf 29.095.000 Stückaktien. Gleichzeitig wird der Kurs der PORR-Aktie am 26. Juni 2015 (Handelsbeginn) von der Wiener Börse auf die Hälfte der Notierung des Vortags umgestellt.

Aktionäre erhalten am 26. Juni 2015 automatisch eine Gutschrift einer zusätzlichen Aktie pro PORR-Aktie auf dem Depot und haben nichts zu veranlassen. Die Depotbanken werden ersucht, die Gutschrift der Aktien aus dem Aktiensplit kostenfrei für die Aktionäre durchzuführen.

Die PORR AG will mit diesem Aktiensplit die Handelbarkeit seiner Aktien erleichtern und die Attraktivität der Aktien vor allem für Kleinanleger erhöhen.

Das Grundkapital der PORR AG bleibt durch den Aktiensplit unverändert bei EUR 29.095.000. Damit beträgt der anteilige Betrag jeder Aktie am Grundkapital EUR 1,00.

Rückfragen & Kontakt:

Karl-Heinz Strauss, CEO
PORR AG
T. +43 (0)50 626-1001
communications@porr.at

Jürgen Leitner
Büro des Vorstands & Strategie
PORR AG
T. +43 (0)50 626-1012
communications@porr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POR0002