„Was gibt es Neues?“ am 12. Juni: Nia & Gernot spielen Schenk

Außerdem in ORF eins dabei: Beimpold, Lukas und Neuzugang Otto Jaus

Wien (OTS) - Michael Niavarani und Viktor Gernot parodieren dieses Mal aus Anlass des 85. Geburtstags von Otto Schenk seine Interpretation des "Bumerang"-Gedichts und Oliver Baier hängt gleich die Frage nach der "Bumerangferse" dran. Außerdem rätseln in einer neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues?" am Freitag, dem 12. Juni 2015, um 22.00 Uhr in ORF eins auch Uli Beimpold, Leo Lukas und erstmals Kabarettförderpreisträger Otto Jaus mit. Zum Beispiel darüber, was ein "Gunstraum" sein könnte? Diese Promifrage kommt vom scheidenden Volkstheaterdirektor Michael Schottenberg.

"Was gibt es Neues?" ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei der Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004