IAA Business Communication Lunch mit Niall Horgan von Twitter

Wien (OTS) - Einen besonderen Gast begrüßte IAA-Präsident Richard Grasl beim IAA Business Communication Lunch am Mittwoch, dem 10. Juni 2015, im Hotel Bristol: den international erfolgreichen Marketingprofi Niall Horgan, der als Manager Sales Partnership von Twitter EMEA (Europe Middle East Africa) von Dublin aus die Geschäftskunden des Kurznachrichtendienstes in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika betreut.

Niall Horgan legte dar, wie Marken aus dem Moment eines Ereignisses durch die richtige Reaktion und gutes Marketing Kapital schlagen können. "Mobile ist der neue Standard - 80 Prozent nutzen Twitter via Mobile-Device. Jede Woche werden 3,5 Milliarden Tweets abgesetzt. Das sind 3,5 Milliarden Momente, die die Menschen augenblicklich miteinander verbinden. Denn Twitter ist die einzige Plattform, die live, öffentlich und dialogorientiert ist. Menschen lieben diese Momente, sie wollen sie genießen und teilen. Wie können Marketer, Werber und Firmen diese Momente also am besten nutzen?", stellte Horgan die Frage in den Raum und demonstrierte einige Best-Practice-Beispiele. "Twitter-User wollen sich ausdrücken, sie suchen menschliche Verbindungen und sie wollen neue Dinge entdecken. Das heißt auch: die Konsumenten erwarten die Augenblicklichkeit, den real-time-Moment. Jeden Tag wird zu immer gleichen Zeiten über alles Mögliche wie Essen, Jogging, Autofahren, Ausgehen oder auch das Fernsehprogramm getwittert. Das muss man nutzen", so Horgan. Sein Rat: "Plan, even for the ‚unplanned‘".

IAA-Präsident Richard Grasl resümierte: "Niall Horgan hat uns beeindruckend demonstriert, welche neuen Möglichkeiten Twitter für Medien und Marketing öffnet."

Niall Horgan verwaltet die Vertriebspartnerschaften von Twitter in Europa, im Mittleren Osten sowie in Afrika. Er war einer der ersten Vertriebsmitarbeiter bei Twitter EMEA. Aktuell ist er dafür verantwortlich, Twitter in neuen Märkten zu etablieren und bei den Partnern von Twitter für ein gesundes und stabiles Wachstum zu sorgen. Vor seiner Zeit bei Twitter arbeitete Horgan für Sky Media Irland, wo er für Entwicklung, das Kampagnenmanagement und die Steigerung der Anzeigeneinnahmen zuständig war. Seinen beruflichen Weg begann Niall Horgan, der einen Bachelor of Commerce von der Universität Cork hat, im Marketing von Irish Mainport Holding Ltd. und Thomas Crosbie Holdings Ltd.

Unter den zahlreichen Gästen begrüßte IAA-Präsident Richard Grasl die zwei ehemaligen IAA-Präsidenten Martina Hörmer und Max Palla, Michaela Huber, OMV, Florian Magistris, Httpool, Mariusz Jan Demner, DM&B, Jörg Fessler, Fessler Werbeagentur, Florian Laszlo, Observer, Andreas Martin, pilot.media.at, Beatrix Skias, Kobza/Integra, Antonia Tritthart, Traktor, Manuela Lindlbauer, LindlPower, Claudia Daeubner, SCCI, Valerie Höllinger, Bfi Wien, und IAA-Executive-Director Raphaela Vallon-Sattler.

IAA: Ein einzigartiges globales Netzwerk. 4.000 Mitglieder. 56 Chapter. 76 Länder

Die International Advertising Association (IAA) mit Hauptsitz in New York wurde 1938 gegründet, um sich für die verantwortungsvolle Gestaltung von Werbekommunikation einzusetzen. Die IAA mit ihren 56 Chaptern in 76 Ländern ist eine einzigartige globale Partnerschaft, deren Mitglieder sich aus Werbetreibenden, Medien, Werbeagenturen, Medienunternehmen sowie Akademien zusammensetzen. In Österreich zählt die IAA 330 Mitglieder aus Werbeagenturen, Medien und werbetreibender Wirtschaft sowie rund 150 Mitglieder der IAA Young Professionals. Damit dient die IAA als Plattform und Drehscheibe, aber auch als Sprachrohr der Kommunikations- und Werbebranche.

Rückfragen & Kontakt:

IAA-Presse
Rudolf Fehrmann
(01) 87878 – DW 12765
http://www.iaaat.org
rudolf.fehrmann@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001