Pressefrühstück: Ist das Schwingen der Gerichtskeule noch zeitgemäß?

Trend alternative Lösungsmodelle (Mediation und Schlichtung)

Wien (OTS) - Am 18.6.2015 (Tag der Mediation) informieren Experten aus den Bereichen Recht, Psychologie und Sozialarbeit anhand von Fakten und Praxiserfahrungen über Vor- und Nachteile von Gerichtsverfahren sowie über bekannte und neue alternative Lösungsmodelle (Mediation, collaborative law - kurz CL-Verfahren genannt) - dies sowohl im nationalen als auch im internationalen Vergleich.

Am Podium:

  • Eröffnungsstatement Prof. Dr.med. Martina Leibovici- Mühlberger, Psychologin, Medizinerin und Buchautorin (u.a. das Buch "Im Namen des Kindes - Familycoaching statt Rosenkrieg," "Die Burnout-Lüge"), Kolumnistin für mehrere Tageszeitungen, "fit for kids" Wien
  • Dr. Adelheid Beer, Richterin, Pilotprojekt gerichtliche Streitbeilegung, Wien
  • Gottfried Kühbauer, Mediator und diplomierter Lebens- und Sozialberater, Wien
  • DAS Christine Laimer, Wiener Familienbund
  • Dr. Ernst Schillhammer, Strafverteidiger, Wien
  • Mag. Doris Täubel-Weinreich, Richterin Vorsitzende der Familienrichter, Wien
  • Dr. Leopold Popp, Richter, Bezirksgericht Deutschlandsberg
  • Mag. Ulrich Wanderer, Herausgeber des Weka Handbuchs Mediation und Mediator, Wien
  • Dr. Eva Wexberg, Rechtsanwältin, Mediatorin und Cl Lawyer, Wien

Moderation: Mag. Katharina Braun, Familienrechtsanwältin, Wien

Akkreditierung bitte bis 17.6.2015

Pressefrühstück: Ist das Schwingen der Gerichtskeule noch zeitgemäß?

- Tag der Mediation
- Schwingen der Gerichtskeule noch zeitgemäß? Alternative
Lösungsmodelle
- Podiumsdiskussion mit Experten aus den Bereichen Justiz,
Psychologie und Sozialarbeit.

Datum: 18.6.2015, 08:30 - 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Museum
Operngasse 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Rechtsanwältin Mag. Katharina Braun
043/664/1412749 office@rechtsanwaeltin-braun.at
www.rechtsanwaeltin-braun.at
Servitengasse 15
1090 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003