Einladung zur Pressekonferenz: Die erste Anwendung einer Prothese, mit der Menschen wieder fühlen können. 8. Juni 2015 10:00, Concordia

Weltweite Innovation einer fühlenden Beinprothese wird erstmals vorgestellt. Vom Entwickler Hubert Egger, Professor an der FH OÖ. In Kooperation mit der Universitätsklinik Innsbruck.

Wien (OTS) - Die erste Anwendung einer Prothese, mit der Menschen wieder fühlen können. Prothetik-Experte Dipl. Ing. Dr. Hubert Egger, Professor für Prothetik an der FH Oberösterreich stellt eine weitere*) weltweite Innovation vor, die in Kooperation mit der Universitätsklinik Innsbruck entwickelt wurde: Nach jahrelangen Forschungen ist es gelungen, eine neue Technologie für innovative Beinprothesen zu entwickeln - und diese auch einem Menschen anzupassen: Mit dieser Prothese kann man erstmals, (ähnlich) wie mit einem gesunden Bein, wieder fühlen.

Themen der PK im Überblick:

1) Prothetik-Experte Hubert Egger stellt eine weltweite
innovative Technologie vor: Die erste Anwendung bei einer Prothese, mit der Menschen wieder fühlen können. Gezeigt wird nicht nur ein Prototyp, es erfolgt eine Life-Demonstration durch den Patienten bei der Pressekonferenz. Das Funktionsprinzip wird per Bildschirm-Dokumentation real-life visualisiert.

2) Wie funktioniert die Prothese in der Praxis? Ein Anwender berichtet, wie es ihm mit seiner neuen Beinprothese ergangen ist bzw. aktuell geht: Ein Erfahrungsbericht nach sechs Monaten Anwendung durch Herrn Rangger - er wird ebenfalls bei der Pressekonferenz anwesend sein und über das Leben im Alltag mit der "fühlenden" Beinprothese Auskunft geben.

3) Zusammenfassung der Forschungsergebnisse und Ausblick, inklusive Anwendungsbereiche.

Hubert Egger (Leiter des Entwicklungsteams), Wolfgang Rangger (Patient) und Oberärztin Dr. Eva-Maria Baur (Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Universitätsklinik Innsbruck) stehen im Anschluss der Pressekonferenz für Einzelgespräche und individuelle Fragen zur Verfügung.

Sollte diese Information nicht in der korrekten Redaktion ankommen, bitten wir Sie diese Einladung an die richtige Person intern weiterzuleiten. Vielen Dank!

*) Hubert Egger hat als Forschungsprojektleiter bereits vor acht Jahren die weltweit erste gedankengesteuerte Armprothese vorgestellt - und damit enormes Medienecho auf allen Kontinenten erzielt. Die jetzige innovative Technologie stellt einen weiteren Meilenstein in der Prothetikforschung dar, die für eine Vielzahl von Menschen das Leben mit Prothesen verändern kann.

Pressekonferenz: Die erste Anwendung einer Prothese, mit der Menschen
wieder fühlen können


U.a.w.g. per Mail: protethik@fh-linz.at

Datum: 8.6.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
Bankgasse 8, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

protethik@fh-linz.at
Telefon: +43(0)50804-52191
http://prothetik.fh-linz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001