Computer erkennen Musik, Galaxien und Plankton durch Deep Learning

Vortrag von Sander Dieleman, Ghent Universität, Belgien

Wien (OTS) - Ein junger Forschungszweig der Artificial Intelligence namens "Deep Learning" verspricht, mittels künstlicher neuronaler Netze die Probleme zu lösen, die bisher nur Menschen leicht fielen:
Objekte in Bildern erkennen, gesprochene Sprache verstehen oder Handschrift lesen.

Der Vortragende Sander Dieleman wird zeigen, wie vielseitig einsetzbar diese Verfahren sind und über seine Arbeiten zur Musikempfehlung bei Spotify, Beschreibung von Galaxien und Klassifikation von Planktonarten berichten. Dieleman hat mit den letzten Arbeiten zwei hochdotierte öffentliche Wettbewerbe gewonnen und wird nach seiner Promotion im Juli zum von Google aufgekauften AI-Forschungslabor "DeepMind" wechseln.

Vortrag Sander Dieleman, Ghent Universität, Belgien: Computer
erkennen Musik, Galaxien und Plankton durch Deep Learning


Datum: 28.5.2015, 15:00 - 17:00 Uhr

Ort:
Österreichisches Forschungsinstitut für Artificial
Intelligence
Freyung 6/6/7, 1010 Wien

Url: http://www.ofai.at/events/2015/Aussendung-20150518-5.text

Rückfragen & Kontakt:

Jan Schlüter, MSc
Österreichisches Forschungsinstitut
für Artificial Intelligence
Freyung 6/6/7, 1010 Wien
jan.schlueter@ofai.at
+43-1-5336112-21

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004