Volksbefragung Schönau/Triesting am 17.Mai 2015

Schönau an der Triesting (OTS) - Fast 73% der Schönauer Wähler sind gegen die Verpachtung eines Grundstücks durch die Gemeinde Schönau, welches in weiterer Folge für die Errichtung eines Schutt- bzw. Schotter-Verladebahnhofs für das Abbruchmaterial des geplanten Semmering-Basistunnels dienen soll. Dieses Abstimmungsergebnis ist also ein klarer Auftrag der Schönauer Bevölkerung an den Gemeinderat die Einstellung dieses Projekts zu beschließen! Alles andere wäre ein demokratiepolitischer Skandal und eine klare Missachtung allgemein gültiger demokratischer Regeln! Die Volksbefragung hat jedenfalls eindeutig gezeigt, dass die Mehrheit der Schönauer Wähler dieses Projekt nicht wollen!

Rückfragen & Kontakt:

Franz Spalek
Steinfeldstrasse 11
2525 Schönau/Triesting
0664/3634746

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002