Science Slam Österreich-Finale in der Arena Wien

Wien (OTS) - Aktuelle Forschung wird beim Science Slam in wenigen Minuten pointiert und verständlich auf die Bühne gebracht. Am Ende des Abends kürt das Publikum den Slam Champion.

In den vergangenen Monaten haben sich Forscherinnen und Forscher in ganz Österreich der Herausforderung gestellt, ihre Arbeit in wenigen Minuten originell und unterhaltsam zu präsentieren. Beim Finale kommen die besten Slammer des Landes auf die Open Air-Bühne der Arena Wien. Das Themenspektrum reicht von raffinierter Zeugenbeeinflussung über eine "Neuronenparty" bis zur exakten Trinkwasseranalyse.

Auf einen Beamer wird bewusst verzichtet, kreative Hilfsmittel sind hingegen sehr empfohlen. Dabei werden eine Postlertasche, Gehirnelektroden, ein gefräßiges Krokodil und ein Anwalts-Aktenkoffer zum Einsatz kommen. Im anschließenden Tischvoting kürt das Publikum jene Person, die Österreich beim Europafinale im Rahmen der "European Researchers' Night" im September vertreten wird. Das Europafinale findet heuer ebenfalls in Wien statt, da Österreich mit dem Wiener Biologen Martin Moder den amtierenden Slam-Europachampion stellt.

Science Slam Österreichfinale
Sa 30.5.2015, 20:00, Arena Wien, Baumgasse 80 (U3 Erdberg)
Tickets um 5 Euro unter: http://www.scienceslam.at/karten

Science Slams werden mit Unterstützung des BMWFW (Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft) veranstaltet.

Rückfragen & Kontakt:

DI Bernhard Weingartner, ARGE Wissenschaftskommunikation
Mob: +43 699 88 7 88 246, Mail: info@scienceslam.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007