Kulturen bitten zu Tisch 2015: Terminverschiebung auf 28. 5.!

Wien (OTS) - Köche, Künstler und Diplomaten stellen kulinarische und kulturelle Vielfalt sowie Dialogbereitschaft aufgrund der schlechten Wetterprognosen erst nächsten Donnerstag im Sigmund-Freud-Park unter Beweis.

Anlässlich des UNESCO-Welttags für interkulturellen Dialog findet am Donnerstag, den 28. Mai, von 16 bis 22 Uhr zum achten Mal in Folge das Fest der Kulturen statt (ursprünglich war der 21. Mai geplant). Bei freiem Eintritt laden 25 Nationen zu landestypischer Kulinarik, Kultur und Kunst ein. Erwartet werden wie in den Vorjahren über 5.000 Gäste. Veranstalter ist die in Wien ansässige internationale NGO "World Public Forum - Dialogue of Civilizations".

Schmankerl aus 25 Nationen für soziale Projekte

Der Blick in die Kochtöpfe lässt kulturellen Reichtum erahnen. So verwöhnen die Guatemalteken mit Tacos, während die Senegalesen feurige Yassa mit kühlendem Hibiskus-Saft offerieren. Weiters kochen Volksgruppen von Argentinien über Indonesien bis Tibet, Ungarn und Venezuela auf.

Für die kulinarischen Köstlichkeiten ist ein geringer Kostenbeitrag zu entrichten, der Reinerlös kommt sozialen Projekten der jeweiligen Länder zugute. Unterstützt werden z.B. das Projekt "Asela" für Waisenkinder in Sri Lanka sowie das Sozialprojekt "Casa Futuro", das junge, ledige Frauen in Nicaragua vor und nach der Geburt betreut.

Trommel-Workshops und Diplomatendinner für den Frieden

Akustisches Highlight stellen drei Trommel-Workshops mit Karim Thiam, alias Mr. Ambassador dar. Der Senegalese zeigt auf, wie der traditionellen Djembe-Trommel rhythmische Klänge zu entlocken sind. Danach stehen u.a. Folklore-Tänze aus Paraguay sowie der populäre balinesische Margapati Tanz auf dem Programm.

Auch an Polit-Prominenz mangelt es nicht: Neben Alexander van der Bellen, Beauftragter der Stadt Wien für Universität und Forschung, sowie Martina Malyar, Bezirksvorsteherin des 9. Bezirks, haben sich zahlreiche Diplomaten der teilnehmenden Länder angesagt. Ziel der Veranstaltung ist es, die Dialogbereitschaft zwischen den Kulturen zu fördern.

Offizielle Eröffnung von Kulturen bitten zu Tisch ist am 28. Mai um 16 Uhr. Durch das Programm führt Franz Wallisch. Ein Pressegespräch findet um 16 Uhr im Pressezelt statt.

Mehr Infos unter: www.wpfdc.at und
http://www.ots.at/redirect/Kulturen-bitten-zu-Tisch

Rückfragen & Kontakt:

comm:unications, Agentur für PR, Events & Marketing
Sabine Pöhacker, Tel.: +43 1 315 14 11-0,
Mail: sabine.poehacker@communications.co.at
Sabrina Mayer, Tel.: +43 1 315 14 11-47,
Mail: sabrina.mayer@communications.co.at

World Public Forum – Dialogue of Civilizations
Mag. Diana Orlova, Tel.: 01/513 01 38, Mail: office@wpfdc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | COM0001