SPÖ-Wehsely: Frauengesundheit wird in Wien groß geschrieben

Auf maps.frauenstadt.wien entsteht der größte Frauen-Stadtplan Wiens. Gesammelt werden Orte, die für die Frauen in Wien wichtig sind

Wien (OTS/SPW) - Die Wiener SPÖ Frauen suchen die persönlichen Stadt-Geschichten der Wienerinnen, um gemeinsam einen einzigartigen Frauenplan von Wien zu zeichnen. Gesammelt werden all jene Orte, die für die Frauen in Wien wichtig sind. Ob die besten Ausbildungsstätten und Weiterbildungskurse, ein neuer Gesundheits-Hotspot, oder beliebte Kinderspielplätze im Grätzel, gesucht werden interessante Tipps von Frau zu Frau in acht Kategorien. Aktuell geht es um das Thema Gesundheit, wie und wo sich die Wienerinnen fit halten.****

Dazu sind die SPÖ Frauen in Wien unterwegs und sammeln die persönlichen Favoriten der Wienerinnen, aktuell am kommenden Dienstag, dem 19. Mai 2015 ab 15 Uhr in Döbling (Billrothstraße/Ecke Gatterburggasse) und am Donnerstag, dem 21. Mai ab 17 Uhr am Margaretenplatz.

"Viel Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind die beste Basis für ein gesundes Leben. Ob Laufen im Prater, Radfahren am Donaukanal oder Inlineskaten auf der Donauinsel - die Stadt Wien bietet mit ihren zahlreichen Parks, Grünflächen und Radwegen viele verschiedene Möglichkeiten für die Wienerinnen und Wiener sich fit zu halten. Als zentrale Anlaufstellen für Frauen und Mädchen stehen die Servicestellen FEM und FEM Süd den Wienerinnen offen. FEM und FEM Süd bieten rasche, kompetente, geschlechtsspezifische Gesundheitsinformationen und Beratung sowie eine Orientierungshilfe im Medizinsystem. Frauengesundheit wird in unserer Stadt groß geschrieben!", so Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely.

"Uns geht es um die absolute Gleichstellung und Chancengleichheit für alle Frauen. Dazu stärken wir die Wienerinnen auf viele Arten. Genau um diese Stärke geht es uns auch beim Frauen-Stadtplan. Im Mittelpunkt stehen die Wienerinnen und ihre Tipps für die Frauenstadt Wien. Gemeinsam wollen wir unsere Stadt noch lebenswerter machen und Wien als Stadt der Frauen sichtbar machen", stellt die Frauensekretärin der Wiener SPÖ, LAbg. Nicole Berger-Krotsch zum Frauen-Stadtplan fest.

Information:
Am kommenden Dienstag, dem 19. Mai 2015 sammeln die SPÖ Frauen wieder die Tipps der Wienerinnen, diesmal in Döbling (Billrothstraße/Ecke Gatterburggasse) ab 15 Uhr und am Donnerstag, dem 21. Mai ab 17 Uhr am Margaretenplatz.

maps.frauenstadt.wien
wien.spoe-frauen.at
(Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien
+43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003