Höchststand an LehrerInnen in Wien: Neuer Stellenplan für Wien beschlossen

Wien (OTS/RK) - Im Rahmen der gestrigen Sitzung des Kollegiums des Stadtschulrats für Wien wurde unter anderem der vorläufige Stellenplan für Wiener Pflichtschulen für das Schuljahr 2015/16 beschlossen. Bemerkenswert dabei: Mit 10.840 Planstellen und somit 157,9 Planstellen mehr als im Jahr zuvor, bedeutet dies einen absoluten Höchststand an LehrerInnen in Wien im kommenden Schuljahr. Grund dieses Zuwachses ist die deutliche Zunahme der SchülerInnenzahl von 99.397 auf 100.976.

Hintergrund: Jedes Frühjahr wird auf Basis der vom Bund vorgegebenen Richtlinien ein vorläufiger Stellenplan erstellt. Dieser basiert auf einem durch den Bund vorgegebenen Schlüssel von "LehrerInnen pro SchülerIn" und enthält die Zahl der nach Planungsstand benötigten LehrerInnen für das neue Schuljahr. Der tatsächliche (zumeist noch höhere) Bedarf steht erst mit Schuljahresbeginn fest - der endgültige Stellenplan wird dann im Herbst vom Bund bewilligt.
(schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

Matias Meißner und Dragana Lichtner
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Telefon: 01 525 25-77014
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007