Eisenwerk Sulzau-Werfen: Gute Bilanz und neue Führungsspitze

Salzburger Unternehmen steigert Umsatz auf 66 Mio. Euro / Georg Hemetsberger und Bernhard Wicho treten in den Vorstand ein / Einer der weltweit führenden Erzeuger von High-Tech-Walzen

Salzburg/Tenneck (OTS) - Das Salzburger Unternehmen Eisenwerk Sulzau-Werfen (ESW), einer der Weltmarktführer in der Produktion von High-Tech-Walzen aus Stahl, blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 zurück und gestaltet seine Führungsspitze neu. Georg Hemetsberger und Bernhard Wicho bilden gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Rudolf Weinberger den Vorstand. Der Umsatz des Familienbetriebs mit Stammsitz im Pongauer Tenneck stieg im Vorjahr um knapp fünf Prozent auf mehr als 66 Mio. Euro. Nach dem pensionsbedingten Abgang von Heinz Luttenberger mit Ende 2014 traten die beiden Manager in den nunmehr dreiköpfigen Vorstand ein >>

>> Pressetext & FOTOS: http://www.pressefach.info/esw

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Georg Hemetsberger, +43/(0)6468-5285-310, hg@esw.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001