Molden/Resetarits/Soyka/Wirth gewinnen Liederpreis 2015

„Ho Rugg“ wird von einer international besetzten Jury von Musikkritikern und Radiomachern zum bedeutendsten deutschsprachigen Lied des Jahres gewählt

Wien (OTS) - Am 17. Oktober 2015 wird im Mainzer Unterhaus der diesjährige Liederpreis der Liederbestenliste vergeben. In diesem Jahr geht die Trophäe an ein Ensemble aus Österreich:
Molden/Resetarits/Soyka/Wirth.

"Sie präsentieren ihre Lieder in einer Weise, dass es ausreicht, nur einige wenige Worte der Textzeilen aufzuschnappen, um den Sinn und die Stimmung von Moldens Geschichten beim Hören zu ‚erfühlen‘. Und diese Stimmung, das ist eine geniale Mischung aus schwarzem Blues und weißem Wienerlied", schreibt Jurymitglied Michael Kleff in seiner persönlichen Empfehlung. Das ausgezeichnete Lied heißt wie die CD:
"Ho Rugg".

Damit geht der renommierte Preis, den Fachleute aus dem gesamten deutschsprachigen Raum vergeben, erstmals nach Österreich. Vor Ernst Molden, Willi Resetarits, Walther Soyka und Hannes Wirth waren es namhafte Songschreiber wie Wolf Biermann, Konstantin Wecker oder Reinhard Mey, die den 1984 vom Südwestfunk ins Leben gerufenen Liederpreis der Liederbestenliste erhielten.

Rückfragen & Kontakt:

monkey.music, Tel. 01 5225864-0, office@monkeymusic.at
Mehr Infos zu „Ho Rugg“ inkl. Fotomaterial unter: www.monkeymusic.at/ernstmolden_horugg.php

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010