Wien-Hernals: Mann nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr

Wien (OTS) - Aus derzeit unbekannter Ursache ist es gestern um 08.00 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Weißgasse gekommen. Mitarbeiter der Wiener Berufsfeuerwehr konnten den Brand löschen und den reglosen 34-jährigen Wohnungsmieter bergen. Der Mann wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht Lebensgefahr. Das Landeskriminalamt Wien hat die weitere Amtshandlung übernommen. Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005