2014 – Ein Jahr der Herausforderungen in der VTB Bank (Austria) AG

Wien (OTS) -

  • Konsolidierte Bilanzsumme 2014: EUR 9,6 Milliarden
  • Erfolgreiche Konsolidierung der European Subholding Banken Österreich, Deutschland und Frankreich
  • VTB Bank (Austria) AG feierte ihr 40jähriges Bestehen am österreichischen Bankenmarkt
  • Die Marktposition der VTB Direktbank in Deutschland mit neuen Produkten und zahlreichen Auszeichnungen erfolgreich ausgebaut.

Das abgelaufene Finanzjahr 2014 war von herausfordernden, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen geprägt. Die VTB Bank (Austria) AG konnte dennoch ihr klassisches Firmenkundenkreditgeschäft sowie ihre internationalen Kundenbeziehungen auch in 2014 erfolgreich halten. Mit dem 40jährigen Gründungsjubiläum unterstreicht die VTB Bank (Austria) AG darüber hinaus ihre Beständigkeit am österreichischen Bankenmarkt.

2014 - auch im 40jährigen Gründungsjahr bleiben die Herausforderungen bestehen

Die VTB Bank (Austria) AG ist eine der wichtigsten europäischen Partnerbanken, in Hinblick auf Strukturierung und Finanzierung von Handelsbeziehungen und Projekten zwischen Ost und West.

Das Jahr 2014 war von geopolitischen Spannungen und einer wechselhaften Situation auf den Wertpapiermärkten geprägt. "Insbesondere die Bewegungen auf den internationalen Märkten in Hinblick auf Wertpapier- und Wechselkurse haben unser Jahresergebnis wesentlich beeinflusst. Durch die im Geschäftsjahr 2014 begonnene Konsolidierung des Portfolios, innerhalb der VTB Bank (Austria) AG, konnten wir auch weiterhin die Qualität in Hinblick auf Risiko und Rendite sicherstellen", kommentiert Alexey Krokhin, Vorstandsvorsitzender der VTB Bank (Austria) AG, das abgelaufene Geschäftsjahr.

Die VTB Bank (Austria) AG schließt das Jahr 2014 mit einer konsolidierten Bilanzsumme von 9,6 Milliarden ab. Die anrechenbaren Eigenmittel betragen zum Bilanzstichtag EUR 1,47 Milliarden, was einer harten Kernkapitalquote (CET1) von 9,3% entspricht.

Für die VTB Bank (Austria) AG war 2014 ein ganz besonderes Jahr, da sie ihr 40-jähriges Bestehen am österreichischen Bankenmarkt feierte. Herr Krokhin resümiert die Firmengeschichte folgend: "Wir haben 1974 als kleines Finanzinstitut begonnen und uns mittlerweile als eine international erfolgreich agierende Bank etabliert. Wir sind sehr stolz, auf erfolgreiche und profitable Jahre zurückblicken zu können und zuversichtlich, unsere Erfolgsgeschichte auch in den kommenden Jahren weiterführen zu können. In den vergangenen 40 Jahren gab es öfters herausfordernde Zeiten, die wir immer gut meistern konnten." Herr Krokhin spielt auf die neuen Herausforderungen für die Finanzbranche, die das Jahr 2014 mit sich brachte, an. Regulatorische Anforderungen wurden verstärkt, sowie weitere währungs- und finanzpolitische Richtlinien erlassen, die das grenzüberschreitende Agieren neuen Rahmenbedingungen unterstellt haben. "Nichtsdestotrotz wird es möglich sein, unseren Geschäftspartnern die Bankdienstleistungen der VTB
Bank (Austria) AG in vollem Umfang zur Verfügung zu stellen. Denn, wir sehen es weiterhin als unsere Aufgabe unsere Kundinnen und Kunden bestmöglich bei der Umsetzung ihrer Pläne zu unterstützen." betont Alexey Krokhin abschließend.

VTB Direktbank: 2014 erfolgreich Marktpositionierung ausgebaut

Seit März 2011 ist die VTB Bank (Austria) AG mit der Zweigniederlassung VTB Direktbank am deutschen Markt vertreten. Mit Sitz in Frankfurt am Main spricht die Direktbank mit marktgerechten Spar- und Anlageprodukten deutsche Privatkunden und -kundinnen über das Internet an. Im Jahr 2014 konnte die VTB Direktbank ihre Positionierung am deutschen Markt weiter ausbauen. Es wurden 3 neue Produkte eingeführt. Darüber hinaus erhielt die Direktbank zahlreiche Auszeichnungen für ihre herausragenden Produkte und Services. Trotz turbulenter Zeiten ist die Akzeptanz am deutschen Markt hoch und das Vertrauen der Kunden und Kundinnen ungebrochen.

Zur VTB Bank (Austria) AG

Die VTB Bank (Austria) AG zählt zu den größten ausländischen Banken in Österreich. Die europäische Subholding der russischen VTB Bank ist eine klassische Geschäftsbank mit einer konsolidierten Bilanzsumme von EUR 9,6 Milliarden und anrechenbaren Eigenmitteln von EUR 1,47 Milliarden. Die VTB Bank (Austria) AG ist auf die Finanzierung von Handelstransaktionen und Projekten zwischen Ost und West, sowie auf Dienstleistungen in den Bereichen Zahlungsverkehr und Investment spezialisiert. In der VTB Bank (Austria) AG sind die österreichischen Aktivitäten sowie die Töchter VTB Bank (Deutschland) AG und VTB Bank (France) SA zusammengefasst. Die in Deutschland aktive Onlinebank VTB Direktbank, die Topkonditionen für Tages- und Festgeldkonten anbietet, ist eine Zweigniederlassung der VTB Bank (Austria) AG.

Wir verbinden Ost und West. www.vtb.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Karin Schönhofer
Head of Corporate Communications
VTB Bank (Austria) AG
Parkring 6
1010 Wien
Telefon: +43 (0)1 515-35-2319
Mobil: +43 (0) 664-808-35-319
Mail: k.schoenhofer@vtb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013