FH Campus Wien veranstaltet mit Bauunternehmen im Mai Praktikumsbörse

Wien (OTS) - Studierende des Bachelorstudiums Bauingenieurwesen-Baumanagement an der FH Campus Wien müssen im 4. Semester ein achtwöchiges Praktikum in einem Unternehmen der Baubranche absolvieren. Der Studiengang unterstützt die Studierenden auf der Suche nach einem Praktikumsplatz mit einer Praktikumsbörse, die am 8. Mai von 10.00 bis 13.00 Uhr am Hauptstandort der FH Campus Wien in Favoriten stattfindet. Zahlreiche Top-Unternehmen der Baubranche nehmen daran teil. Die Praktikumsbörse ist neben dem Mentoringprogramm "Start your Career" eines von vielen Zusatzangeboten, die der Studiengang für Studierende initiiert.

FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH, iC consulenten ZT GesmbH, PKE Facility Management GmbH, PORR AG, RUSTLER GRUPPE GmbH, STRABAG SE, SWIETELSKY Baugesellschaft mbH haben ihre Teilnahme für den 8. Mai zugesagt.

Das Department Bauen und Gestalten bietet Studierenden neben dem gewöhnlichen Studienbetrieb ein attraktives Gesamtpaket an Zusatzangeboten und Veranstaltungen. Dazu gehören neben der Praktikumsbörse die Seminarreihe "Ausgewählte Kapitel aus der Baupraxis, Zertifizierungen für BaukoordinatorIn, Sprengbeauftragte, Projektmanagement, Exkursionen und Praxis Talk. Im Rahmen der Campus Lectures begrüßte der Studiengang zuletzt Dr. Karl-Johann Hartig, Gesamtprojektleiter für die ÖBB, zum Thema "Hauptbahnhof - von der Idee zur Inbetriebnahme". Im letzten Jahr entwickelte das Department Bauen und Gestalten gemeinsam mit dem Ziviltechnikerbüro FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH, STRABAG SE und ÖBB-Infrastruktur AG für Studierende mit überdurchschnittlichem Notendurchschnitt das Mentoringprogramm "Start your Career".

www.fh-campuswien.ac.at/bau_b
www.fh-campuswien.ac.at/syc

FH Campus Wien

Mit rund 5.000 Studierenden an den vier Standorten Wien-Favoriten, Campus Vienna Biocenter, Muthgasse - BOKU, Schloss Laudon - Oktogon und den drei Kooperationsstandorten der Vinzenz-Gruppe Wien, Linz und Ried ist die FH Campus Wien eine der größten Fachhochschulen Österreichs. Ab Herbst 2015 gibt es in Kooperation mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) zwei weitere FH-Studienstandorte am SMZ Süd und SMZ Ost. In den Departments Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheit, Public Sector, Soziales und Technik steht den Studierenden im Studienjahr 2014/15 ein Angebot von über 50 Bachelor-und Masterstudiengängen sowie Masterlehrgängen zur Auswahl:
www.fh-campuswien.ac.at/facts. Die FH Campus Wien kooperiert mit den Universitäten Uni Wien, MedUni Wien, BOKU, Vetmeduni Vienna, TU Wien, MU Leoben und Uni Innsbruck. Die therapeutischen und diagnostischen Gesundheitsstudiengänge, einschließlich der Hebammenausbildung, werden in Zusammenarbeit mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) und der Vinzenz-Gruppe geführt. Public Management wurde in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, Tax Management mit dem Bundesministerium für Finanzen entwickelt. Zahlreiche F&E-Projekte der Studiengänge und externe Auftragsforschung werden über eigene Forschungsgesellschaften abgewickelt. Die FH Campus Wien ist mit Unternehmen, Verbänden, Schulen und öffentlichen Einrichtungen vernetzt. Darüber hinaus belegen anerkannte Zertifizierungen die hohen Standards im Qualitätsmanagement der Hochschule:
www.fh-campuswien.ac.at/zert

Rückfragen & Kontakt:

FH Campus Wien
Mag.a Sonja Wallner, MAS
Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 1 606 68 77-6408
sonja.wallner@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHC0001