Hauptversammlung des Wiener Fußball-Verbandes im Rathaus

Präsident Sedlacek wiedergewählt – Sportstadtrat Oxonitsch gratuliert

Wien (OTS) - Der Festsaal des Wiener Rathauses war vergangenen Samstag Schauplatz der ordentlichen Hauptversammlung des Wiener Fußball-Verbandes (WFV). Sportstadtrat Christian Oxonitsch begrüßte die Mitglieder des WFV bei der Eröffnung der Versammlung: "Der Fußball hat in der Wiener Sportlandschaft einen sehr hohen Stellenwert. Ich möchte mich an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünsche Euch bzw. Ihnen allen eine erfolgreiche Generalversammlung und angenehme Stunden im Wiener Rathaus."

Unter den tagenden waren neben WFV- Präsident Robert Sedlacek auch der WFV-Generalsekretär Christian Schlosser, der WFV-Ehrenpräsident Kommerzialrat Kurt Ehrenberger, Sandra Hoffmann, ÖFB Boss Leo Windtner, ÖFB- Generaldirektor Alfred "Gigi" Ludwig, Ehrenmitglied Adi Wolf u.v.m.

Gute Bilanz des WFV und Wiederwahl des Präsidenten

WFV- Präsident Robert Sedlacek ging in seiner Ansprache auf die vergangene vierjährige Periode ein: "Unsere wichtigsten Aufgaben -Organisation des Wiener Vereinsfußballs, Förderung des Kinder- und Jugendfußballs sowie des Mädchen- und Frauenfußballs, Unterstützung von Schulfußball und die Verbesserung der Infrastruktur - erledigten wir erfolgreich.

Am Ende der Tagung wurde WFV- Präsident Robert Sedlacek einstimmig wiedergewählt. Gratulation kommt u.a. von Sportstadtrat Christian Oxonitsch: "Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit und wünsche dem WFV viel Erfolg mit Präsident Sedlacek an der Spitze!"

Der WFV umfasst 269 Vereine mit 300 Kampfmannschaften, 565 Nachwuchsmannschaften und 35 Mädchen- bzw Frauenmannschaften. Insgesamt spielen 28.000 FußballerInnen beim WFV.

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Weitere Informationen unter: www.wfv.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
+43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011